Sie sind hier
E-Book

Die Bedeutung theaterwissenschaftlicher Erkenntnisse für das Eventmarketing

eBook Die Bedeutung theaterwissenschaftlicher Erkenntnisse für das Eventmarketing Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1999
Seitenanzahl
90
Seiten
ISBN
9783832416744
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:EinleitungAufgrund des zunehmenden Einsatzes des Eventmarketings und der steigenden Ausgaben für die Gestaltung eines Events erfahren die Absatzmärkte eine wachsende Sättigung durch dieses erst junge Instrument. Das Überangebot zwingt die Unternehmen zu einer Differenzierung durch die Gestaltung eines attraktiven, einmaligen und neuartigen Erlebnisses. Denn mit einem steigenden Eventangebot verändern sich ebenso die Erwartungen und Ansprüche, die vom Konsumenten an das veranstaltende Unternehmen gestellt werden. Unternehmen werden aufgefordert, neue, kreative Wege einzuschlagen und Events größer, aufwendiger und überwältigender als der Wettbewerb zu gestalten. Gang der Untersuchung: Diese Arbeit versucht einen interdisziplinären Ansatz zu schaffen, indem untersucht wird, ob aus den theaterwissenschaftlichen Erkenntnissen Parallelen und Potentiale für das Eventmarketing implizit sind oder genutzt werden können. Dazu werden die Theaterwissenschaften wie das Eventmarketing analysiert und theoretisch sowie in praktischen Anwendungsbeispielen zusammengeführt. Im Rahmen der Untersuchung der theaterwissenschaftlichen Erkenntnisse erfolgt im zweiten Kapitel zunächst eine allgemeine Beschreibung des Wesens des Theaters. Besondere Merkmale sowie spezielle Techniken und Verfahrensweisen des Theaters werden dargestellt, wobei dieses Kapitel keine historische sondern eine organisatorische Betrachtung des Theaters vollzieht. Im dritten Kapitel erfolgt eine formale Betrachtung des Eventmarketings. Dabei wird es als Instrument in den Kommunikations-Mix eingeordnet. Eine nähere Untersuchung stellt verschiedene Erscheinungsformen sowie eine Übersicht über die Gestaltungsgrundsätze des Eventmarketings dar. Um zunächst eine theoretische Übersicht über die Bedeutung der theaterwissenschaftlichen Erkenntnisse für das Eventmarketing darzustellen, werden im vierten Kapitel interdisziplinäre Analogien und Synergien entwickelt. Dabei stützt sich die Untersuchung auf Merkmale und Funktionen des Theaters. Das fünfte Kapitel zeigt Anwendungsbeispiele des Theaters für den Einsatz im Rahmen des Eventmarketings. Dabei werden drei Einsatzbereiche des Theaters im Zusammenspiel zwischen beiden Medien vorgestellt und beurteilt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisI 1.Heranführung1 1.1Einleitung1 1.2Problemstellung2 1.3Gang der Untersuchung2 2.Konventionen des Mediums Theater4 2.1Theater als kulturelles Medium4 2.2Das Wesen des [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Sport-Marketing

eBook Sport-Marketing Cover

Die Hausarbeit gibt einen kleinen Überblick über das komplexe Thema Sport-Marketing. Das Kapitel Zwei wird einen zusammenfassende Darstellung über die beiden Unterteilungen des Sport-Marketing ...

Storytelling

eBook Storytelling Cover

Storytelling ist die innovativste und erfolgversprechendste Methode, um Kunden zu gewinnen, Mitarbeiter zu begeistern, für die Imagekommunikation und Selbstdarstellung erfolgreicher Unternehmen. ...

Erfolgreich kooperieren

Wo zwei oder mehr Unternehmer ihre Stärken vereinen, gewinnen alle Beteiligten. In diesem eBooklet zeigen wir Ihnen zahlreiche Beispiele von erfolgreichen Kooperationen. Sie erfahren, auf welchen ...

Marketing

eBook Marketing Cover

Dieses Lehrbuch vermittelt die gesamten Grundlagen des Marketing und nimmt dabei konsequent Bezug auf die Praxis. Die anwendungsorientierte Darstellung versetzt den Leser in die Lage, ...

Multiplikationsmarketing

eBook Multiplikationsmarketing Cover

In Zeiten der Massenmedien und der zunehmenden Übersättigung mit Werbung sind Konsumenten nicht mehr in der Lage, so viel Werbung aufzunehmen, wie angestrebt wird. Während im Jahre 1990 ganze 2000 ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...