Sie sind hier
E-Book

Die Beeinflussung der Berufswahl/ des Unternehmergeistes auf Absolventinnen der Sekundarstufe I durch nachhaltige Schülerfirmen

eBook Die Beeinflussung der Berufswahl/ des Unternehmergeistes auf Absolventinnen der Sekundarstufe I durch nachhaltige Schülerfirmen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
24
Seiten
ISBN
9783640153657
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Der Blick auf die heutige Arbeitsmarktsituation verdeutlicht, dass die Berufswahl für Schülerinnen und Schüler ein schwieriges Unterfangen ist. Trotz guter Prognosen für den Arbeitsmarkt birgt die Berufswahl für Absolventinnen und Absolventen der Sekundarstufe I besondere Risiken. Von den Schülerinnen und Schülern wird nach der Schule erwartet, dass sie eine Berufswahl treffen und selbstverständlich hoffen diese, die richtige Entscheidung zu fällen. Die Betrachtung der gewählten Ausbildungsberufe zeigt eine für das jeweilige Geschlecht typische Berufswahl. Aufgrund der wenigen typischen Berufe, die Frauen wählen, ist folglich auch das Spektrum bei der Berufswahl sehr begrenzt. Die typischen Frauenberufe zeichnet aus: sie bilden über Bedarf aus, das zu erzielende Einkommen reicht meist kaum für ein eigenständiges Leben aus und die Chancen sich selbständig zu machen oder die Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind gering. Die Konsequenz ist, dass Frauen trotz der durchschnittlich besseren Schulabschlüsse im Berufsleben unterrepräsentiert und unterbezahlt sind und schlussendlich eine höhere Arbeitslosenquote als Männer aufweisen. Eine Vielzahl von Chancen für die Zukunft von Absolventinnen der Sekundarstufe I wird durch die frauentypische Berufswahl vergeben. Ziel sollte es sein, die ungenutzten Potentiale zu erschließen, da es gerade für diese besserqualifizierte aber bisher benachteiligte Gruppe erfolgversprechende Chancen auf dem Arbeitsmarkt gibt. Perspektiven eröffnen sich, in Zeiten, in denen großindustrielle Unternehmen tausende Stellen abbauen, durch die Förderung von klein- und mittelständischen Betrieben und hier speziell die Förderung von Existenzgründungen. Ebenso ist die Nachfolge von vielen klein- und mittelständischen Unternehmen ungeklärt, da die Unternehmerkinder nicht übernehmen wollen. Hier drohen Schließungen von wirtschaftlich arbeitenden Unternehmen, wenn nicht z.B. gut ausgebildete Nachfolgerinnen den Arbeitsmarkt bereichern.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Studienliteratur - Berufsschule

Konflikte in der Schule

eBook Konflikte in der Schule Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Lernorte in ...

20 Probleme aus dem BGB

Dass auch der Besondere Teil des Schuldrechtes im Bürgerlichen Gesetzbuch so seine Tücken und Probleme enthält, demonstriert Peter Marburger in seinem Buch \20 Probleme aus dem BGB - Schuldrecht ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...