Sie sind hier
E-Book

Die beschleunigte Assimilation der deutsch-amerikanischen Minderheit als Folge des von Weltkriegen, Nationalsozialismus und Propaganda geprägten Deutschlandbildes in den USA (1914-1945)

eBook Die beschleunigte Assimilation der deutsch-amerikanischen Minderheit als Folge des von Weltkriegen, Nationalsozialismus und Propaganda geprägten Deutschlandbildes in den USA (1914-1945) Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
34
Seiten
ISBN
9783640189359
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: Hauptseminar: Auswanderung und Integration in der Fremde - Deutsche in Amerika und Türken in Europa (WS 1998/99), 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Resultierte aus der Kriegspolitik von Kaiserreich und NS-Staat zwischen 1914 und 1945 eine 'Sippenhaft' für die Deutsch-Amerikaner in den USA? Wurden die Deutschstämmigen von der amerikanischen Öffentlichkeit mit dem aggressiven Nationalismus und später mörderischen Antisemitismus im Deutschen Reich in Verbindung gebracht? Hat ein verändertes Deutschlandbild die Assimilation der deutsch-amerikanischen Minderheit beschleunigt? Führte ein negatives Stereotyp dazu, daß sie ihre deutsche Identität zunehmend ablegten?
Aufgezeigt werden in der Hausarbeit die Initiativen der 'Vereinsdeutschen' (im Dachverband 'National German-American Alliance'), die US-Regierung während des Ersten Weltkrieges zu einer neutralen außenpolitischen Rolle zu bewegen. Hatte dieses Engagement eine kontraproduktive Wirkung? Wurde die Loyalität der Deutsch-Amerikaner in Frage gestellt? Ließen die Vereinsdeutschen an ihrer Parteinahme für die USA im Falle des Kriegseintritts Zweifel?
Thematisiert wird zudem die Propaganda des nationalsozialistischen 'German-American Bund' im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs. Inwiefern hat sich die Angst der amerikanischen Gesellschaft vor dem Faschismus angesichts der Nazi-Aktivitäten in den USA verstärkt? Wurden die Bemühungen der Mehrheit der Deutsch-Amerikaner, sich von der NS-Ideologie zu distanzieren und Loyalität zu den USA zu demonstrieren, von der amerikanischen Gesellschaft registriert? Oder wurden die Deutsch-Amerikaner - ähnlich wie die japanischen Einwanderer - generalisierend als Feinde im eigenen Land betrachtet?

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Deutschland - Historie - Geschichte

Dichter in Uniform

eBook Dichter in Uniform Cover

Es sind fast ausschließlich Literaturwissenschaftler, die die Standards der biographischen Benn-Forschung setzen, unter anderen Paul Raabe, Werner Rübe, Christian Schärf, Helmut Lethen und ...

Preussens Luise

eBook Preussens Luise Cover

Königin Luise von Preußen ist längst Legende: In Bildern, Büsten und zahllosen Büchern wurde sie verewigt. Günter de Bruyn führt auf das Unterhaltsamste vor, wie die preußische Königin Luise ...

Grundlinien der USPD

eBook Grundlinien der USPD Cover

Quellenexegese aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: 1,7, Justus-Liebig-Universität Gießen, Veranstaltung: Quellen zur ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...