Sie sind hier
E-Book

Die Besteuerung von Nachlässen in den einzelnen US-amerikanischen Bundesstaaten

eBook Die Besteuerung von Nachlässen in den einzelnen US-amerikanischen Bundesstaaten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
408
Seiten
ISBN
9783504382667
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
79,80
EUR

Immer mehr Deutsche erwerben in den USA Grundbesitz und lassen sich dort nieder. Hierdurch gewinnen steuerliche Fragen zu deutsch/US-amerikanischen Erbfällen zunehmend an Bedeutung. In den USA können Erbfälle sowohl durch den Bund als auch durch die einzelnen Bundesstaaten der Besteuerung unterworfen werden. Die Nachlassbesteuerung in den Bundesstaaten ist mit der Nachlasssteuer des Bundes eng verknüpft. Der Autor stellt zunächst die Grundsätze der Nachlassbesteuerung auf Bundesebene dar. Ausführlich beschrieben werden die Auswirkungen des Economic Growth and Tax Relief Reconciliation Act von 2001, ein Steuerentlastungsgesetz, durch das die systematische Verknüpfung der Besteuerung durch Bund und Bundesstaaten in erheblicher Weise beeinträchtigt wurde. Anschließend erfolgt eine detaillierte Darstellung der Nachlass- und Erbschaftsteuern in den einzelnen Bundesstaaten: die Rechtsgrundlagen der Besteuerung, die einzelnen Steuertatbestände, die Berechnung der Steuer sowie Verfahrensaspekte.

Die praxisorientierte Darstellung verschafft dabei einen guten Überblick über alle steuerrelevanten Gesichtspunkte. Der Berater kann mit diesem Werk den Steuerpflichtigen bei Vermögensübertragungen von Todes wegen hinsichtlich der steuerrechtlichen Konsequenzen umfassend beraten.

In der Schriftenreihe Internationales Erbschaftsteuerrecht und Nachlassplanung, die länderspezifisch einen umfassenden Überblick über das ausländische Erbschaft- und Nachlasssteuerrecht gibt und Möglichkeiten einer allgemein gültigen Qualifikation ausländischer Vermögenserwerbe aufzeigt, sind bisher erschienen die Bände zum US-amerikanischen Recht (Wassermeyer), zum niederländischen Recht (Hoog), zum kanadischen Recht (Wilde), zum irischen Recht (Stein), zum französischen Recht (Hechler), zum belgischen Recht (Grote), zum italienischen Recht (Sprengel), zum luxemburgischen Recht (Wanke), zum neuseeländischen Recht (Rohde), zum spanischen Recht (Hellwege), zum schweizerischen Recht (Hindersmann/Myßen), zum australischen Recht (Neumann) sowie zu den ausländischen Zivilrechtsformen im deutschen Erbschaftsteuerrecht (Klein).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Steuerrecht - Steuerpolitik

Testamentsvollstreckung

eBook Testamentsvollstreckung Cover

Testamentsvollstreckung durch Steuerberater oder Vermögensverwalter ist die moderne Form der Vermögensnachfolgegestaltung. Sie haben umfassenden Einblick in die Vermögensverhältnisse ihrer ...

Die Selbstanzeige

eBook Die Selbstanzeige Cover

Wer erfolgreich eine Selbstanzeige erstattet, kann nicht bestraft werden, obwohl er eine Steuerhinterziehung begangen hat. Dieser Ratgeber beschreibt die Voraussetzungen und gibt ...

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...