Sie sind hier
E-Book

Die Darstellung des Sepoy-Aufstandes in neueren Buchpublikationen

AutorMarcel Demuth
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl21 Seiten
ISBN9783640886852
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Anglistik - Kultur und Landeskunde, Note: 1,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Anglistik und Amerikanistik), Veranstaltung: Das britische Weltreich, der Aufstieg der USA, die Entwicklung Indiens und des Commonwealth, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Entwicklung des Britischen Empires zu dem globalen Gebilde, welches es auf dem Höhepunkt seiner Entwicklung darstellte, wäre ohne das Kapitel 'Indien' nicht möglich gewesen. Der entscheidende Akteur in Bezug auf die Einverleibung des indischen Subkontinents in das Britische Empire war die 'British East India Company' (EIC). Mit deren Gründung 1600 in London baute diese Handelsgesellschaft kontinuierlich ihre Macht im indischen Raum aus. Zunächst nur für die Organisation des Handels zwischen England und Indien verantwortlich, entwickelte sich die EIC immer mehr zu einer Territorialmacht, die auch militärische Bedeutung erlangte und eine eigene Armee aufbaute. Im Rahmen der Aufstellung dieser Armee griff die EIC auch auf lokale Kräfte zurück. Aus verschiedensten Gründen kam es in diesem Teil der Armee 1857 zu einer Meuterei, die weitreichende Auswirkungen für die EIC, aber auch für Indien haben sollte. Ziel dieser Arbeit ist es, den Aufstand aus dem Jahre 1857 und 1858 in seinen einzelnen Aspekten genauer zu beleuchten. Dafür ist die Arbeit in drei Abschnitte gegliedert: Zunächst werden die Entstehungshintergründe dieses historischen Ereignisses genauer beleuchtet, um im zweiten Abschnitt den Verlauf des Aufstandes in seinen Einzelheiten zu beschreiben. Im dritten Abschnitt werden das Resultat des Aufstandes und mögliche Begründungen dessen diskutiert, sowie die nachhaltigen Auswirkungen für Indien und gleichermaßen für die EIC bzw. die Briten kurz erläutert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...