Sie sind hier
E-Book

Die Diadochenreiche - Das Ptolemäerreich

Das Ptolemäerreich

eBook Die Diadochenreiche - Das Ptolemäerreich Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
14
Seiten
ISBN
9783640202119
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Basisseminar: Alexander der Große, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'If none of the Diadochi or Successors were as remarkable as Alexander, it does not
mean that they were not extraordinary men.'1
Diese Einschätzung mag insbesondere für Ptolemaios I., den Begründer der über
dreihundert Jahre währenden Dynastie der Ptolemäer gelten. Geboren 367/6 v. Chr. als
Sohn des Lagos und der Arsinoe, einer Verwandten des makedonischen Königs Phillips
II., bewies er sich an der Seite dessen Sohnes Alexander dem Großen als fähiger
General und erlangte schließlich die als besondere Vertrauensposition gekennzeichnete
Stellung eines Somatophylax.2 Während der Neuverteilung der Satrapien nach dem
Tode Alexanders 323 v. Chr. wurden Ptolemaios I. die Satrapie Ägypten sowie die ihr
westlich angrenzende Kyrenaia und die an Ägypten grenzenden Gebiete Arabiens
zugesprochen.3 Als Reaktion auf die Maßnahmen des Antigonos, der sich als erster der
Diadochen selbst zum König ernannte, nahm er 306/5 v. Chr. ebenfalls den Königstitel
???????? an.4 Jedoch ist hierbei der individuelle Charakter dieser Monarchie
hervorzuheben: Die jahrzehntelangen Auseinandersetzungen der Diadochen
untereinander bedingten dabei 'die Sieghaftigkeit des Herrschers'5, welcher sich durch
geeignetes machtpolitisches Handeln seine Position im jeweiligen Reich sichern musste.
Auf welche Weise Ptolemaios I. dabei vorging, soll Thema der vorliegenden Arbeit
sein. Dabei werden zunächst die Außenpolitik Ptolemaios I. und die damit verbundenen
Gebietserweiterungen des Reiches dargestellt. Anschließend folgt im Gegensatz dazu
die Analyse der Strategie der Herrschaftssicherung im Kernland Ägypten, wobei
zunächst die Organisation von Wirtschaft und Verwaltung sowie kurz das Heerwesen
betrachtet werden sollen. Der Schwerpunkt wird jedoch auf den Ausbau der Haupt- und
Residenzstadt Alexandreia und deren Ausgestaltung zur Kultur- und
Wissenschaftsmetropole gelegt werden. Abschließend soll ein kurzes Resümee der
Leistung des Ptolemaios I. gegeben werden.

[...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Frühgeschichte - prähistorische Archäologie

Hadrians Reisen

eBook Hadrians Reisen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Universität Stuttgart (Alte Geschichte), Veranstaltung: Lektürekurs, Sprache: ...

Pompa Funebris

eBook Pompa Funebris Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Philosophische Fakultät; Institut für Geschichte), ...

Die Nachfolge des Augustus

eBook Die Nachfolge des Augustus Cover

In seinem Buch 'Caesar und Pompeius' schreibt der Althistoriker Ernst Baltrusch, Caesar habe sich 'in klar erkennbarer Steigerung Ämter, Gewalten und Rechte verleihen [lassen] - [B]is hin zum [ihm ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...