Sie sind hier
E-Book

Die Diagnose Hochbegabung

Veränderungen nach der Erkenntnis

eBook Die Diagnose Hochbegabung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
193
Seiten
ISBN
9783656239710
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
31,99
EUR

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Psychologie - Lernpsychologie, Intelligenzforschung, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Bisher gab es noch keine wissenschaftlichen Untersuchungen darüber, wie Eltern und Erwachsene auf die Rückmeldung der Diagnose Hochbegabung reagieren und was sich danach für die Betreffenden verändert. Im Rahmen ihrer berufsbegleitenden Dissertation hat sich die Autorin Dr. Karin Joder daher mit folgenden Fragen beschäftigt: Was verändert sich für Eltern und ihre Kinder nach der Erkenntnis des Begabungsprofils ihres Kindes, ggf. auch bei einer Hochbegabung? Wünschen sich alle Eltern ein hochbegabtes Kind? Sind Eltern enttäuscht, wenn sie kein hochbegabtes Kind haben? Wie gehen Erwachsene im Alter von 30, 40 oder mehr Jahren mit der Erkenntnis 'hochbegabt' um? Welche Veränderungen zeigen sich im persönlichen, sozialen und beruflichen Umfeld, welche Veränderungen zeichnen sich im Selbstbild und in der Selbstwirksamkeit der Person ab?

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke - Ratgeber

Im Sumpf der Psychiatrie

eBook Im Sumpf der Psychiatrie Cover

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Das Werk nennt sich und hat den Titel, 'Im Sumpf der Psychiatrie' und handelt von den ...

Ich arbeite, also bin ich?

eBook Ich arbeite, also bin ich? Cover

Die Sehnsucht nach Sinn und Erfüllung im Beruf wächst in Zeiten der zunehmenden Ökonomisierung des Lebensalltags. Viele Menschen möchten, dass ihre Arbeit eine Bedeutung für die Gemeinschaft ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...