Sie sind hier
E-Book

Die diagnostische Vorgehensweise bei verhaltensauffälligen Kindern

Eine theoretische Einführung

eBook Die diagnostische Vorgehensweise bei verhaltensauffälligen Kindern Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783638005036
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Universität Kassel, Veranstaltung: Ringveranstaltung Soziale Therapie - Subjektives Leiden an den Widersprüchen der Kultur, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Immer wieder begegnen uns Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten. Sie
fallen beispielsweise in Schulen und Kindertagesstätten durch
Ängstlichkeit, Aggressionen, starke motorische Unruhe, Kontaktscheue,
depressive Verstimmungen oder Sprachschwierigkeiten auf. Dies wirft die
Fragestellung nach der Diagnose von Verhaltensauffälligkeiten auf. Die
Frage nach der diagnostischen Vorgehensweise begegnete mir auch im
Rahmen eines universitären Projektes durch die einjährige Betreuung eines
Kindes, welches mir durch die Pädagogische Frühförderstelle vorgestellt
wurde.
Begründet mein Interesse an einer späteren Tätigkeit im Bereich der
Erziehungsberatung möchte ich mich mit 'der diagnostische
Vorgehensweise bei verhaltensauffälligen Kindern' auseinander setzen.
Somit formuliere ich das Thema dieser Arbeit 'Die diagnostische
Vorgehensweise bei verhaltensauffälligen Kindern - eine theoretische
Einführung'.
Den Schwerpunkt der Studienarbeit lege ich auf den 'ersten Schritt' in
dem diagnostischen Prozess, die Anamnese.
Den Einstieg in das Thema bietet die Begriffsdefinition 'Anamnese'.
Auf die Frage, wo die Anamnese Anwendung findet, gibt eine Auflistung
der zentralen Anwendungsfelder Antwort. Hier gehe ich insbesondere auf
die Bedeutung der Anamnese in der Erziehungsberatung, als ein
klassisches Anwendungsfeld, ein. Anschließend werden
Anamneseschemata erläutert, die helfen die zu erhebenden biographischer
Daten zu erfassen.
Zu den weiteren Verfahren, die den diagnostischen Prozess begleiten,
gehören u.a. die Verhaltensbeobachtung, das 'szenische Verstehen' und
Testverfahren, welche in ihren Ansätzen vorgestellt werden. Das Kapitel
'Ergänzende Verfahren zur Anamnese' endet mit der Vorstellung der
Strukturierungshilfen 'Genogramm' und 'Zeittafel'. Nachdem der theoretische Teil meiner Ausarbeitung schließt mit
Hinweisen zum Verfassen eines schriftlichen Anamneseberichtes
Die Arbeit schließt mit einer Schlussbetrachtung.
Um den Lesefluss nicht unnötig zu stören, wählte ich in der vorliegenden
Arbeit die männliche Ausdrucksform. So wird in der Regel von Klienten,
Sozialarbeitern und Ärzten gesprochen. Gemeint sind dabei immer beide
Geschlechter gleichermaßen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Hochbegabte Kinder

eBook Hochbegabte Kinder Cover

Eine praxiserprobte Handlungsanleitung für einen professionellen Umgang mit hoch begabten Kindern und Jugendlichen - mit Kopiervorlagen zur Identifikation und Diagnostik. Hoch begabte Kinder und ...

Achtsam mit Kindern leben

eBook Achtsam mit Kindern leben Cover

Achtsamkeit ist der Schlüssel: Neue Wege in Erziehung und Schule Die Fähigkeit zum Im-Moment-anwesend-Sein ist die Basis für genussvolles Lernen. Das Buch lädt ein, Lernräume zu Hause, im ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...