Sie sind hier
E-Book

Die Digitalisierung der Hörfunkproduktion

eBook Die Digitalisierung der Hörfunkproduktion Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1999
Seitenanzahl
61
Seiten
ISBN
9783832418144
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Die vollständige Umstellung eines Funkhauses auf digitale Produktion inklusive der Vernetzung aller Abteilungen ist ein immenses Projekt, das allen Verantwortlichen im Sender sowie den Mitarbeitern des beauftragten Unternehmens über mehrere Monate erhebliche Kopfschmerzen bereitet. Aber stellen wir uns mal vor: Es macht erstens RUMMS, das Funkhaus ist digitalisiert, und zweitens funktioniert auch noch sofort alles wie es soll (beides wird natürlich niemals geschehen!). Da steht nun der Redakteur mit Bobby und Schere vor einem Bildschirm, auf dem sich dubiose, wellenartige Formen auftun. Womöglich hat ihm der Techniker beim Kaffee mal von Hüllkurvendarstellung erzählt, aber der kann ihm im Augenblick bestimmt nicht helfen, denn nach dem Ausbau des offensichtlich defekten zweiten Ausspielkanals aus dem Sendepult ist ihm zur Zeit vollkommen unklar, wo auf dieser rätselhaften Platine er denn nun seinen Lötkolben ansetzen soll. Was ist eigentlich schwieriger, der technische Umstieg oder der Umstieg in den Köpfen? Warum begeben sich funktionierende Sendeanstalten auf das 'Minenfeld aus Jobängsten, Kompetenzgerangel und traditioneller Verbohrtheit?'. In einer digitalisierten Welle ist nichts mehr wie es war. Es ist ja nicht damit getan, daß Audiomaterial nunmehr in digitalisierter Form vorliegt, obwohl das schon genügend Probleme mit sich bringt: Für den Techniker: Die auch für heutige Zeiten noch gewaltigen Datenmengen, die eine konsequent digitale Signalverarbeitung mit sich bringt, müssen in zuverlässigen Speichersystemen untergebracht, über schnelle Netzwerke übertragen werden und dürfen dabei keinerlei Qualitätsverluste erleiden. Für den Redakteur: Für die Erstellung und den Schnitt von Beiträgen müssen neue Fähigkeiten erlernt werden, die gewohnten Sendemedien wie CDs und Carts sind höchstens noch als kleine Symbole auf einem Bildschirm existent (das auch nur dann, wenn der Softwareentwickler ein Menschenfreund war.) Die Digitalisierung des Audiomaterials zieht einen langen Rattenschwanz an Neuerungen hinter sich her, die auf jeden Fall das Arbeitsumfeld und womöglich noch viel mehr grundlegend verändern. Die Einführung einer neuen Technologie, nicht nur beim Radio, sondern überall, bedeutet immer zweierlei: Erstens müssen die Menschen den Umgang mit der neuen Technik lernen, und zweitens verändern sich innerbetriebliche Strukturen. Denn die logische Schlußfolgerung aus einer konsequent digitalen Signalverarbeitung [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Fette Zeiten

eBook Fette Zeiten Cover

In Fette Zeiten von Anna Spengler findet eine selten beachtete Diskussion statt. Wie beeinflussen die Medien tatsächlich unser Leben? Dabei wird in verständlicher Sprache und in ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...