Sie sind hier
E-Book

Die Einführung der neuen CI der Igepagroup

Am Beispiel der Einführung eines neuen CD bei der Papiergroßhandlung Karl-Heinz Geiger

AutorFranco Rocchi
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2003
Seitenanzahl50 Seiten
ISBN9783832463823
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis68,00 EUR
Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Einer repräsentativen Befragung zufolge beschäftigen sich heute ca. 65 Prozent großer Unternehmen in Deutschland mit der Entwicklung einer Corporate Identity. Gegenwärtig anhaltend schwache Konjunkturzahlen, Bilanzskandale und Gewinnmanipulationen in verschiedensten Wirtschaftsbereichen lassen diese Zahl noch weiter steigen. Jedes Unternehmen hat eine Corporate Identity, ob es sich dessen bewusst ist oder nicht. Sie drückt sich aus in allen Formen der Kommunikation des Unternehmens. Dies gilt in besonderer Weise für Corporate Design, das durch den Zusatz Corporate bewusst von isolierten Einzelaktivitäten abgegrenzt werden soll. Durch Expansion und Diversifikation der IGEPA (Interessengemeinschaft von Papiergroßhändlern) ist eine Vielfalt an visuellen Ausdrucksmitteln entstanden. Ein unvorteilhaftes Ausmaß an Design – Konfusion ist erreicht, der dem Verbraucher und dem eigenen Mitarbeiter die Orientierung erschwert. Broschüren und Gebrauchsanweisungen oder auch hausinterne Mitteilungen, Weiterbildungsmaterialien, Rundschreiben sind derart differenziert gestaltet, dass es auf den ersten Blick so wirkt, als ob jede dieser Publikationen aus einem anderem Unternehmen entstammte. Die strategische und operative Planung einer gemeinsamen Corporate Identity, aufbauend auf Analyse und Zielsetzung, wurden von der IGEPA in diesem Managementprozess teilweise bereits umgesetzt bzw. befinden sich noch in der Implementierungsphase. Die Maßnahmen der Operationalisierung sollen permanent kontrolliert und bei Bedarf entsprechend modifiziert und weiterentwickelt werden. Gang der Untersuchung: Nach Darstellung der Motive für die Corporate Identity und der Problemstellung der Diplomarbeit werden in Kapitel zwei mittels einer Begriffsabgrenzung die mit Corporate Identity im Zusammenhang stehenden Termini entschlüsselt, um das vielschichtige Konstrukt der Corporate Identity und seiner Instrumente zu verstehen. Im Anschluss soll die historische Entwicklung und aktuelle Situation der Corporate Identity in der Wirtschaft, sowie die prinzipielle Vorgehensweise der Corporate Identity-Entwicklung erläutert werden. Ein schematischer Einblick in die Bestandteile und Struktur des Corporate Designs und der Stellenwert eines einheitlichen Erscheinungsbildes werden in Kapitel vier ermöglicht. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Betrachtung der verschiedenen Aspekte und Gestaltungselemente des Designs im Rahmen der Corporate Identity und [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Wettlauf um die Frauen

E-Book Wettlauf um die Frauen
Der Bankkunde der Zukunft ist weiblich Format: PDF

Der Kunde von morgen ist Königin. Die wichtigsten Kunden sind weiblich. Frauen treffen heute rund 80 Prozent der Entscheidungen über die Gesamtkaufkraft in Deutschland. Damit sind Kundinnen längst…

Die Schatztruhe für Finanzdienstleister

E-Book Die Schatztruhe für Finanzdienstleister
101 Ideen für Ihren Verkaufserfolg Format: PDF

Jürgen Hauser verfügt über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz als Versicherungskaufmann und als Verkaufstrainer. Das 'Best of' dieser Verkaufshilfen präsentiert dieses Buch - 101 Tipps, thematisch…

Versicherer im Internet

E-Book Versicherer im Internet
Statuts, Trends und Perspektiven Format: PDF

Seit die ersten deutschen Versicherer 1995 online gingen, hat sich viel getan: Bunte Bilderwelten und der E-Commerce-Hype sind inzwischen vergessen. Das Internet ist heute bei allen marktrelevanten…

Erfolgsfaktor Vertrieb

E-Book Erfolgsfaktor Vertrieb
Versicherungsprodukte - Vertriebswege - Vergütungssysteme Format: PDF

"Versicherungsunternehmen können angesichts der demografischen Entwicklung in Zukunft nur erfolgreich sein, wenn sie über ausreichende Finanzmittel verfügen und wenn ihr Vertrieb ""richtig…

Maklerveraltungsprogramme der Zukunft

E-Book Maklerveraltungsprogramme der Zukunft
Ein Ausblick auf zukünfige IT-Systeme zur Unterstützung von Versicherungs- und Finanzvertrieben Format: PDF

Maklern gehört die Zukunft, sie werden den größten Zuwachs als Vertriebssegment der Assekuranz haben. Dieser Satz ist aufgrund der Marktprognosen der Beratungshäuser zum allgemeinen Bewusstsein in…

Digitale Kundenbindung

E-Book Digitale Kundenbindung
Format: PDF

Der aktuelle Profitabilitätsdruck für Business-to-Consumer-Geschäftsmodelle im Internet läßt den bestehenden Kunden, die Kundenbeziehung und damit die Kundenbindung als wesentliche Bestandteile der…

Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing

E-Book Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing
Wie Sie bei Google, Yahoo, MSN & Co. ganz nach oben kommen Format: PDF

Horst Greifeneder, ein erfahrener Experte für Internet-Marketing, vermittelt in einer praktischen Anleitung, wie Suchmaschinen erfolgreich als Marketinginstrument genutzt werden können, wie sich die…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...