Sie sind hier
E-Book

Die Einführung der Reformation in der Stadt Berlin

Vom Volk erzwungen oder vom Kurfürsten durchgesetzt?

AutorMarcel Draeger
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl5 Seiten
ISBN9783668284227
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Essay aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Universität Potsdam (Historisches Institut), Veranstaltung: Seminar: Deutschland im Konfessionellen Zeitalter (1517-1618), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Thesenanschlag Martin Luthers am 31. Oktober 1517 begann sich eine reformatorische Bewegung zu entwickeln, die sich schon bald rasant verbreitete. In der heutigen Hauptstadt Berlin wurde die Reformation jedoch erst nach erbitterten Kämpfen zwischen den Landesherrn und der Bevölkerung offiziell durch Kurfürst Joachim II. 1539 eingeführt. Dieser Essay geht den Fragen nach, warum die Einführung der Reformation in Berlin so umstritten war und warum sie sich so lange hinzog.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Mittelalter - Renaissance - Aufklärung

Sprechen, Schreiben, Handeln

E-Book Sprechen, Schreiben, Handeln

'Performativität', 'Performanz' und 'performance' sind seit Jahrzehnten fest etablierte Konzepte in den Geistes- und Kulturwissenschaften. In den historisch ausgerichteten Disziplinen haben sie das ...

Realia Byzantina

E-Book Realia Byzantina

This volume combines twenty-six contributions on Byzantine literature in which well-known Byzantine scholars approach subjects from epistolography, historiography, hagiography, philology and ...

Leben in Aquisgranum

E-Book Leben in Aquisgranum

Der Christoffel berichtet über das Leben der Menschen in Aachen in vielen Facetten des Lebens - wie sie leben, wovon sie und mit wem sie leben, aber auch wie sie leiden vom Spätmittelalter bis zum ...

Der Hundertjährige Krieg

E-Book Der Hundertjährige Krieg

Als 1328 mit Karl IV. der letzte französische König aus dem Hause der Capetinger stirbt, erlischt diese Dynastie im Mannesstamm. Der nächste Verwandte ist Karls Neffe, König Eduard III. von ...

Weitere Zeitschriften

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...