Sie sind hier
E-Book

Die Eingliederung von Migranten ins deutsche Gesundheitswesen. Problemdarstellung und Lösungsansätze

eBook Die Eingliederung von Migranten ins deutsche Gesundheitswesen. Problemdarstellung und Lösungsansätze Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
28
Seiten
ISBN
9783668066908
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Universität Trier, Veranstaltung: Gesundheit und Sozialstruktur, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Eingliederung von Migranten ins deutsche Gesundheitswesen. Vermehrt leben und arbeiten Menschen weltweit als Migranten in einem Staat, in dem sie nicht geboren wurden. So wurde auch Deutschland zu einem der bedeutsamsten Migrationsländer und steht somit seit Jahren vor vielen Herausforderungen in Hinblick auf die Integration der Migranten in die deutsche Gesellschaft. Die Thematik der Arbeit spielt in Deutschland also eine sehr wichtige Rolle, da noch immer eine Ungleichheit im Zugang zu der Gesundheitsversorgung zwischen Migranten und der einheimischen Bevölkerung des Landes vorzufinden ist. Zunächst soll das Begriffliche erläutert werden, da Migration durch die Größe des Themenfeldes nicht einfach zu definieren ist. Sobald die Definition von Migration griffig ist, wird auf die Probleme im Gesundheitswesen, mit denen die Migranten oft konfrontiert werden, eingegangen. Die Sprach- und Kulturbarrieren, das unterschiedliche Krankheitsverständnis sowie ein abweichendes Nutzungsverhalten von Gesundheitsdiensten durch Migranten im Gegensatz zur deutschen Bevölkerung spielen dabei eine erhebliche Rolle. Im nächsten Schritt folgt die ausgiebige Auseinandersetzung mit der Integration der Migranten in das deutsche Gesundheitswesen, wobei das besondere Augenmerk auf die Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention, die Beratung und Behandlung der Migranten sowie auf die Pflege von älteren Migranten gerichtet wird. Abschließend folgt ein Fazit. Die vorliegende Arbeit unternimmt kontinuierlich den Versuch, konkret auf die Problemdarstellung sowie die Lösungseinsätze einzugehen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Gesundheit - Medizin

Medizindidaktik

eBook Medizindidaktik Cover

Ein grundlegendes Werk für eine neue Didaktik der medizinischen Ausbildung Von den Lehrenden in der Medizin wird zunehmend erwartet, dass sie nicht nur Experten im ärztlichen und ...

Der zweite Blick

eBook Der zweite Blick Cover

Wax anatomical models, pathological specimens, obstetrical instruments, art objects, manuscripts: Since 2002 scientists and curators of the collection of the Medical History Museum of the Charité in ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...