Sie sind hier
E-Book

Die Entstehung und Ausformung der bürgerlichen Kleinfamilie

AutorTill Hurlin
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl12 Seiten
ISBN9783638257749
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde), Veranstaltung: Sozialer und kultureller Wandel im 19. und 20. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: Von der Zweckgemeinschaft in den 'Schoß der Familie', so könnte sehr grob die Entwicklung von der großen Haushaltsfamilie zur bürgerlichen Kleinfamilie umrissen werden. Die äußeren Umstände, die ein Gefühl für die Familie als Refugium forcierten, aber auch die Schattenseiten dieser abgeschirmten Innenwelt sollen in dieser Arbeit in erster Linie untersucht werden. Betrachtet man den sozialen und gesellschaftlichen Wandel im 19. Jahrhundert, so dürfen die Veränderungen der Familienstrukturen nicht außer Acht gelassen werden. Gerade dieses Gebiet ist so mit vielen weiteren Wandelerscheinungen direkt oder indirekt verknüpft, daß keine Arbeit über das Thema 'Familie im 19. Jahrhundert' ohne Hinweise auf die Französische Revolution, den ständischen Gesellschaftsaufbau oder die Urbanisierung auskommt, ganz abgesehen von Untersuchungen zu Rollenbildern, Kindererziehung und damit die Vermittlung von gesellschaftlichen Werten, wie sie wiederum Charakteristika einer ganzen Epoche sind. Das Zusammenleben von Menschen fand und findet immer statt, und die Organisation dieses Zusammenlebens gibt oftmals in überzeugender Weise Auskunft über weit größere Zusammenhänge, die den Familienverband als Miniatur einer ganzen Gesellschaft ausmachen. In dieser Arbeit sollen die wichtigsten strukturellen Wandlungen im Familienverband des 19. Jahrhunderts vor dem Hintergrund der größeren politischen und gesellschaftlichen Veränderungen beleuchtet werden. Von dort aus soll ein Blick in die Vergangenheit zur großen Haushaltsfamilie und in die Zukunft bis zum Familienbegriff der heutigen Zeit nicht vergessen werden, es wird der Fokus aber auf die bürgerliche Kleinfamilie im 19. Jahrhundert gerichtet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Anthropologie - Das Wesen des Menschen

Die ,,Heilige Ordnung? der Männer

E-Book Die ,,Heilige Ordnung? der Männer
Hierarchie, Gruppendynamik und die neue Genderlogik Format: PDF

Dieses Buch ist der Versuch, die Krise des hierarchischen Systems zu analysieren und Möglichkeiten einer Weiterentwicklung aufzuzeigen. Einer der möglichen Wege ist dabei eine Neubelebung der…

Shitstorms, Lügen, Sex

E-Book Shitstorms, Lügen, Sex
Steinzeitrituale in Gruppen und Hierarchien Format: PDF

?Ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie im Aufzug auf den Knopf für das siebte Stockwerk gedrückt hatten, aber im fünften Stockwerk ausstiegen, weil alle anderen ausstiegen? Sie fahren nur dann…

Wirtschaftslexikon

E-Book Wirtschaftslexikon
Format: PDF

Das Wirtschaftslexikon ohne alle historisch- enzyklopädischen Girlanden: möglichst kurze und verständliche Definitionen werden angeboten. Es wurden alle Begriffe aufgenommen, die im…

Von der Aufruhrsteuer bis zum Zehnten

E-Book Von der Aufruhrsteuer bis zum Zehnten
Fiskalische Raffinessen aus 5000 Jahren Format: PDF

Auf unterhaltsame Weise liefert dieses Buch historisch belegte Fakten zu ungewöhnlichen Maßnahmen aus der langen Leidensgeschichte der Steuern, die Schlaglichter auch auf heutige Absurditäten der…

The Lovers

E-Book The Lovers
Wie zwei junge Liebende in Afghanistan zu Gejagten wurden Format: ePUB

Für ihre Liebe riskieren Zakia und Muhammad Ali alles. Sie laufen davon und heiraten heimlich. Doch in Afghanistan droht ihnen dafür der Tod.Zakia und Muhammad Ali waren als Kinder unzertrennlich.…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...