Sie sind hier
E-Book

Die Entwicklung der türkischen Wirtschaft nach 1945

eBook Die Entwicklung der türkischen Wirtschaft nach 1945 Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
5
Seiten
ISBN
9783640156535
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 1,0, Universität Hildesheim (Stiftung), 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Türkei - bekannt als das Land der Sonne, des Strandes, der reichen Kultur, des Tees,
kurzum des Vergnügens.
Unabhängig von der Tatsache, dass der deutsche Tourist als Urlaubsziel gerne die Türkei
wählt, ist auch bekannt, dass das Land seit der Jahrhundertwende in den Fokus der
Wirtschaft gerückt ist. Viele Industrieunternehmen investieren in das Land, bringen
dadurch Dynamik in die Wirtschaft, nutzen das vorhandene junge Humankapital.
In diesem Schriftzug soll die türkische Wirtschaft nach 1945 untersucht werden. Um die
Entwicklung genauer verstehen zu können, ist das kurze Darlegen der Historie
unabdingbar. Daher widmen wir unser Augenmerk zunächst der Zeit im Jahre 1923 und
den darauf folgenden Jahren. Mit der Ausrufung der türkischen Republik am 29. Oktober 1923 ging in
die Geschichte des Türken eine radikale Veränderung einher: nach dem
Zerfall des jahrhunderte lang währenden Systems des osmanischen
Reiches wurde das Kalifat abgeschaffen und mit dieser Tatsache das
Leben der Bevölkerung grundlegend umgewälzt.
Die vorherrschende wirtschaftliche Situation ergab folgende Bilanz: das
hauptsächlich von der Agrarwirtschaft dominierte osmanische Reich hatte
ein Bruttoinlandsprodukt von 300 US Dollar (gerechnet in den Preisen von 1990) zu
verzeichnen...

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Nach Irak und Afghanistan

eBook Nach Irak und Afghanistan Cover

Die westlichen Truppen werden nicht ewig im Irak und in Afghanistan bleiben. Doch was geschieht, wenn sie gehen? Für Nahostexperte Gwynne Dyer hat der Umsturz in der krisengeschüttelten Region ...

Weltsysteme im Vergleich

eBook Weltsysteme im Vergleich Cover

In der vorliegenden Arbeit sollen die Annahmen der Weltgesellschaftstheorien in Bezug auf die Weltsystemtheorie nach Immanuel Wallerstein sowie auf die Theorie sozialer Systeme nach Niklas Luhmann ...

Der EU-Beitritt der Türkei.

eBook Der EU-Beitritt der Türkei. Cover

Schon seit Jahren wird der EU-Beitritt der Türkei kontrovers und auch sehr emotional diskutiert. Während die eine Seite den \Untergang des Christlichen Abendlandes\ heraufbeschwört, verweisen die ...

Kaliningrad im Wandel?

eBook Kaliningrad im Wandel? Cover

Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung des Gebiets Kaliningrad, als ehemalige militärische Sperrzone der Sowjetunion und eine Enklave bzw. Exklave der Russlands, im Zeitraum nach dem ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...