Sie sind hier
E-Book

Die extreme Rechte in Italien und Deutschland

Interessen und Einfluss auf Politik und Gesellschaft

eBook Die extreme Rechte in Italien und Deutschland Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
21
Seiten
ISBN
9783640777389
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Interkulturelle Wirtschaftskommunikation), Veranstaltung: HS Deutsch-Italienische Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Bis in die Gegenwart sind Selbst- und Fremdwahrnehmung in Italien und Deutschland entscheidend von den diktatorischen Regimen des 20. Jahrhunderts geprägt. Der Faschismus unter Mussolini ist für die italienische Geschichte dabei ebenso bedeutend wie Hitlers Nationalsozialismus für die deutsche. In beiden Ländern nehmen Vergangenheitsbewältigung und Interpretation der Geschichte viele verschiedene Formen an, die oft Anstoßpunkt für öffentliche Debatten sind. Eines der umstrittensten Phänomene ist der politische Rechtsextremismus, der zum Teil auf die Ideologien der früheren Diktatoren zurückgreift und daraus aktuelle politische Ziele ableitet, die das politische Leben beider Länder in unterschiedlicher Intensität mitbestimmen. Ziel der vorliegenden Arbeit ist eine vergleichende Analyse der extremen Rechten in Italien und Deutschland. Der Fokus soll auf ihrem tatsächlichen politischen und gesellschaftlichen Einfluss liegen, der innenpolitisch oft diskutiert wird und sich nicht immer auf den ersten Blick offenbart. Geklärt werden soll die Frage, in welchem der beiden Staaten politische Entscheidungen und das gesellschaftliche Leben stärker von Rechtsextremismus beeinflusst werden und welche Interessen die Parteien der extremen Rechten dabei in den letzten Jahrzehnten verfolgten. Als Analyseebenen dienen die verschiedenen Organisationen, die der extremen Rechten zugeordnet werden können, ihre politischen Interessen und Hauptthemen sowie ihr Einfluss auf die Politik des jeweiligen Landes und die Akzeptanz rechtsextremer Parteien und Ideen innerhalb der Gesellschaft. Der Blick richtet sich dabei vor allem auf die einflussreichsten politischen Parteien, in Italien also auf die frühere Alleanza Nazionale/MSI und die Lega Nord, in Deutschland auf NPD, DVU und Republikaner. Auf kleinere Gruppierungen kann aufgrund des begrenzten Umfangs nicht ausführlicher eingegangen werden. Zum besseren Verständnis der Materie liegt der Arbeit eine zusammenfassende Definition des Begriffes Rechtsextremismus zugrunde, mit der im Folgenden gearbeitet wird. Diese Begriffsklärung ist notwendig, um einzugrenzen, welche Gruppierungen und politischen Einstellungen in die Untersuchung der extremen Rechten Italiens und Deutschlands einbezogen werden sollen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Facetten von Fremdheit

eBook Facetten von Fremdheit Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Fremdheit oder der Fremde hat in ...

Waffengänge im Kinderzimmer

eBook Waffengänge im Kinderzimmer Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Kriege im Spiegel der ...

Wiedervereinigung unter Kohl

eBook Wiedervereinigung unter Kohl Cover

1949 - 1989 - 2009. Von der Bundesrepublik, begonnen als Provisorium, zeitweilig interpretiert als Kernland und in Zeiten der Resignation gegenüber der Einheit vereint bis heute. In diesem Jahr wird ...

Was ist heute links?

eBook Was ist heute links? Cover

Franziska Drohsel versammelt 63 Thesen für eine Linke der Zukunft, die die Jusos im Herbst 2008 verabschiedet haben. Bekannte Personen aus Politik, Journalismus, Wissenschaft, Gewerkschaften, ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...