Sie sind hier
E-Book

Die Geschichte Indiens: Frühgeschichte, Altertum, frühes und spätes Mittelalter

Ein kurzer Überblick

eBook Die Geschichte Indiens: Frühgeschichte, Altertum, frühes und spätes Mittelalter Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783638209564
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Betrachtet man die Geschichte Indiens fällt das Augenmerk unweigerlich auf die
Gesetzmäßigkeiten, die die Geographie der Geschichte aufzuzwingen versteht:
Der indische Subkontinent ist an den Küsten von dem Indischen Ozean umgeben. Im Süden
ist ihm die Insel Ceylon vorgelagert.
Im Norden wird der Subkontinent von dem höchsten Gebirge der Welt, von dem Himalaya
umlagert, der Indien wie ein Schutzwall gegen den Norden abschließt.
Diese naturräumlichen Gegebenheiten machten es im Lauf der Geschichte immer wieder nur
möglich, über die Bergpässe des Nordwestens (Khaibar-, Bolanpass u.a.) in Indien
einzudringen.
Über die Jahrtausende nahmen die fremden Eroberer aus Zentral- und Vorderasien immer
wieder den kurzen, aber beschwerlichen Weg über den Hindukusch, um nach Indien zu
gelangen.
Aber auch andere geographische Begebenheiten des Landes, wie z.B. das Vindhya-Gebirge
oder die Wüste Thar nahmen im Lauf der Geschichte immer wieder Einfluss auf die
historischen Ereignisse.
Eine ebenso wichtige Bedeutung für die Geschichte nehmen die Ströme des Subkontinentes
ein.
Sie waren die Lebensader der Kultur und zudem die natürlichen Verkehrswege der Menschen.
Der Indus verband die Hauptorte der Induskultur Mohenjo-Daro und Harappa miteinander,
wodurch die Ähnlichkeit und der Kontakt untereinander entstanden zu sein scheint, obwohl
sie mehr als 600 km voneinander entfernt lagen.
Der Indus und seine Nebenarme gestatteten zudem Handelsbeziehungen zwischen den
Hochtälern des Himalaya und den Indusstädten und sorgte zudem für die Bewässerung
innerhalb der Landwirtschaft und war auch für andere wirtschaftliche Bereiche von
Wichtigkeit (Fischerei etc.).
Trotzdem darf aber die Bedrohung, die durch die Ströme ausging, aufgrund von
Überschwemmungen oder ähnlichen, nicht vergessen werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Geographie - Wirtschaftsgeographie - politische Geografie

Bodenwasserhaushalt

eBook Bodenwasserhaushalt Cover

Im ersten Teil meiner Hausarbeit werde ich mich dem Thema Boden widmen. Hier werde ich zuerst die Bestandteile des Bodens und die unterschiedlichen Bodenarten mit ihren Körnungsgrößen erläutern. ...

Der afrikanische Staat

eBook Der afrikanische Staat Cover

Der vorliegende Essay analysiert im ersten Teil die Probleme des afrikanischen Staates. Basierend auf der Problemanalyse werden im zweiten Teil Lösungsansätze aufgezeigt. Meine These ist, dass der ...

Weitere Zeitschriften

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...