Sie sind hier
E-Book

Die Geschichte meiner Mutter - und damit die meine

Ilse Strecker - Erinnerungen

eBook Die Geschichte meiner Mutter - und damit die meine Cover
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
30
Seiten
ISBN
9783945283059
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
5,99
EUR

Mutter und Tochter, zwei Jahrhundertfrauen: Die Erinnerungen von Ilse Strecker spannen einen Bogen von der großbürgerlichen Lebensweise im Kaiserreich bis zum Beginn der Gegenwart, wie wir sie kennen. Sie sind zugleich ein Dokument von alternativen Lebensformen im 20. Jahrhundert in ihrer kulturellen und politischen Dimension. Allem voran ist dieses Buch ein Aufruf an Frauen, eigene Welten zu erschaffen und für sich zu bewahren. Denn Unabhängigkeit beginnt im Kopf.

Ilse Winckel wurde 1914 in Magdeburg geboren. Ihre Mutter stammte aus einer jüdischen Familie. Sie wuchs in der Welt der bildenden Künstler auf und studierte selbst Malerei. 1937 heiratete sie Sigmund Strecker. Mit den drei Söhnen kamen die beiden 1945 nach Melle; später zogen sie nach Halle bei Bielefeld. Ilse Strecker arbeitete unter anderem in Bethel mit Schwerstbehinderten und engagierte sich nach dem Tod ihres Mannes für dessen künstlerisches Werk. Sie starb 2000 in Melle-Neuenkirchen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Eltern - Kinder - Familie

'Ich rauche doch nur Joints!'

eBook 'Ich rauche doch nur Joints!' Cover

Was Sie über Drogen wissen müssen - und was Jugendlichen Ihnen nie erzählen würden Die wenigsten Erwachsenen haben eine Ahnung, mit welchen Drogen Jugendliche heute in Kontakt sind und wie man ...

Achtsam mit Kindern leben

eBook Achtsam mit Kindern leben Cover

Achtsamkeit ist der Schlüssel: Neue Wege in Erziehung und Schule Die Fähigkeit zum Im-Moment-anwesend-Sein ist die Basis für genussvolles Lernen. Das Buch lädt ein, Lernräume zu Hause, im ...

Spiel: Sprache des Herzens

eBook Spiel: Sprache des Herzens Cover

Die große Spielpädagogin Susanne Stöcklin-Meier gibt hier ihr ganzes Wissen und ihre immense Erfahrung zum Thema Kinderspiel in seiner zauberhaften Vielfalt weiter. Ein Buch zum Entdecken und ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...