Sie sind hier
E-Book

Die Geschichte und Entwicklung des Automobils unter der Berücksichtigung der Veränderung der Umwelt und der Gesellschaft in Deutschland

AutorLaif Kardelke
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl19 Seiten
ISBN9783656022183
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Geschichte, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich die Geschichte des Automobils seit dem Beginn des schnellen Fortschritts vor 125 Jahren unter den Aspekten der deutschen Geschichte und der zunehmenden Priorität des Autos in der Gesellschaft darlegen. Im Verlauf meiner Recherchen ist mir aufgefallen, dass die Mobilität inzwischen eine Selbstverständlichkeit geworden und die Faszination über die schnelle Fortbewegung, ohne menschliche Muskelkraft in den Hintergrund getreten ist. Nicht nur neue Geschwindigkeitsrekorde soll es geben, sondern dabei sollte das Auto auch noch gut aussehen und möglichst viel Kapital bringen. Das Auto ist nur noch ein Alltagsgegenstand, der die möglicherweise benötigte Voraussetzung zur Mobilität des Einzelnen schafft. Insofern möchte ich mich in dieser Facharbeit mit den Fragen auseinandersetzen, inwieweit das Automobil bzw. die Mobilität im Laufe der Zeit das Denken des Menschen in der Ge-sellschaft verändert hat, ob die inzwischen existierende Umwelt ein Leben ohne das Mobilsein überhaupt noch zulässt und inwiefern ein Wandel der Umwelt-wahrnehmung und Umwelt stattfindet. Wäre die Existenz der deutschen Wirt-schaft, so wie sie jetzt ist, ohne die Entwicklung des Automobils überhaupt mög-lich gewesen und kann diese so weiterhin bestehen? Um diese Fragen zu beantworten werde ich dem Leser zunächst die Grundlagen der frühen Automobilentwicklung, unter der besonderen Berücksichtigung Deutschlands, nahe bringen. Basierend darauf wird der Wandel von Umwelt und Gesellschaft im Sinne der Soziologie und Ökonomie erläutert, sowie darüber hinaus ein Einblick in die voraussichtliche Entwicklung gegeben. Anhand der Entwicklung des Verbrennungsmotors, der Motorisierung in der Weimarer Republik, der geplanten Volksmotorisierung im Dritten Reich, als auch der anbrechenden Massenmotorisierung durch das Wirtschaftswunder ab 1960 bis heute, nehme ich Bezug auf die Automobilgeschichte, mit den einfließenden Aspekten des sich entwickelnden Wirtschaftszweigs und den Folgen für den Menschen und die Umwelt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Praxishandbuch Treasury-Management

E-Book Praxishandbuch Treasury-Management
Leitfaden für die Praxis des Finanzmanagements Format: PDF

Über 30 Autoren aus Beratungspraxis und Wirtschaft arbeiten sowohl Standardthemen wie Liquiditätsmanagement, Risikomanagement und Finanzierung als auch Trends wie Hedge Accounting, IFRS und Working…

Wertorientiertes Risikomanagement in Banken

E-Book Wertorientiertes Risikomanagement in Banken
Analyse der Wertrelevanz und Implikationen für Theorie und Praxis Format: PDF

Michael Strauß untersucht die Wertrelevanz des Risikomanagements von Banken aus einer Kapitalmarktperspektive. Er entwickelt eine neue Steuerungslogik und stellt konzeptionell dar, wie sich Insolvenz…

Fusionen deutscher Kreditinstitute

E-Book Fusionen deutscher Kreditinstitute
Erfolg und Erfolgsfaktoren am Beispiel von Sparkassen und Kreditgenossenschaften Format: PDF

Trotz einer hohen Konsolidierungsdynamik sind Untersuchungen von Fusionen im deutschen Bankgewerbe selten. Anhand eines kontingenztheoretischen Bezugsrahmens analysiert Christoph Auerbach sowohl den…

Der Verkauf von Non Performing Loans

E-Book Der Verkauf von Non Performing Loans
Eine Analyse von NPL-Transaktionen aus Bankensicht Format: PDF

Markus Dick analysiert den Verkauf ausgefallener Kredite (NPL) aus Sicht der Verkäufer. Er geht den Fragen nach, warum Banken NPL verkaufen bzw. mit welchen Problembereichen sie dabei konfrontiert…

Gabler Kompakt-Lexikon Bank und Börse

E-Book Gabler Kompakt-Lexikon Bank und Börse
2.000 Begriffe nachschlagen, verstehen, anwenden Format: PDF

Das Gabler Kompakt-Lexikon Bank und Börse definiert die 2.000 wichtigsten Begriffe aus dem Bank- und Börsenwesen. Die Stichwörter sind verständlich erklärt und auf eine praktische Anwendung des…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...