Sie sind hier
E-Book

Die Globalisierung der Finanzsysteme damals und heute

eBook Die Globalisierung der Finanzsysteme damals und heute Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783656473688
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
13,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 3, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Globalisierung, insbesondere die Globalisierung der Finanzmärkte, scheint auf den ersten Blick ein Phänomen des 20. bzw. des 21. Jahrhunderts zu sein. Der Begriff Globalisierung wird erstmals 1961 in einem englischsprachigen Lexikon erwähnt und im wirtschaftlichen Sinne 1983 durch den ehemaligen Professor an der Harvard Business School, Theodore Levitt, in seinem Artikel 'The Globalization of Markets' beschrieben. In der nachfolgenden Arbeit soll gezeigt werden, dass es Globalisierung als einen Prozess der weltweiten Vernetzung bereits wesentlich früher gegeben hat und dass die Handels- und Kapitalverflechtungen Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts bereits Dimensionen erreicht hatten, wie sie erst mit Beginn der zweiten Welle der Globalisierung in den 1970er Jahren wieder erreicht wurden. Diese erste Finanzglobalisierung soll anhand ausgewählter Indikatoren der heutigen gegenübergestellt und verglichen werden. Dabei werden die positiven Aspekte der Finanzglobalisierung herausgearbeitet.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Wirtschaftswunder 2010

eBook Wirtschaftswunder 2010 Cover

Die Weltwirtschaftskrise ist eine Chance für Deutschland. Unser Land wird gestärkt aus ihr hervorgehen. Denn seine Wirtschaft wird in hohem Maße von Unternehmen getragen, die für die Krise ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...