Sie sind hier
E-Book

Die Gründung der Türkei und die Rolle Mustafa Kemal Atatürks

Eine Leadership-Analyse nach George MacGregor Burns

eBook Die Gründung der Türkei und die Rolle Mustafa Kemal Atatürks Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
26
Seiten
ISBN
9783638481885
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Universität Rostock (Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften), 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mustafa Kemal Atatürk, ein Name auf den ein ganzes Volk stolz ist, ein Name der für die (Neu-) Begründung und Modernisierung einer ganzen Nation steht. Sein Kampf für einen Staat der Türken in einer Zeit voller politischer Verwirrungen, von Weltwirtschaftskrise und beginnender Emanzipation kleiner Länder und neuer Staaten von ihren Kolonialmächten ist eine der größten Leistungen des frühen 20. Jahrhunderts.

Diese Arbeit untersucht anhand der Leadership-Theorie von James MacGregor Burns die Umstände von Atatürks frühem Leben, seine militärische Karriere und sein politisches Wirken. Mit Hilfe der Erfahrungen und Vorkommnisse im Leben des Revolutionsführers soll die Entstehung, beziehungsweise die Ausprägung seiner Fähigkeiten untersucht werden. Burns Theorie wird herangezogen, da sie eine Mischung aus theoretischer und praktischer Abhandlung, aus rein empirischen Betrachtungen vieler bedeutender Führer der gesamten Weltgeschichte besteht. Anders als andere Theoretiker vereint Burns die Geschicke eines Historikers und eines Politologen in sich. Sein Buch gilt heute als grundlegendes Werk der Leadership-Forschung, deshalb stellt sich für diese Arbeit die Frage, ob eine, in Burns Werk nicht näher behandelte, Person der nahen Zeitgeschichte anhand der Kriterien der Burns'schen Theorie analysiert werden kann und ob sie in eines der von James MacGregor Burns entworfenen Leadership-Profile eingeordnet werden kann.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Schwarzbuch Scientology

eBook Schwarzbuch Scientology Cover

Das Standardwerk zum Thema - mit zahlreichen brisanten Details Scientology drängt nach einer längeren Phase der Zurückhaltung wieder machtvoll in den Fokus der Öffentlichkeit. Was genau ist ...

Verständigung im Konflikt

eBook Verständigung im Konflikt Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1.3, Universität Augsburg, Veranstaltung: Sensibilisierung, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] ...

Armutspolitik in der EU

eBook Armutspolitik in der EU Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Wirtschaftsuniversität Wien, Veranstaltung: Sozialpolitik - Armut in Europa, Sprache: ...

Was ist heute links?

eBook Was ist heute links? Cover

Franziska Drohsel versammelt 63 Thesen für eine Linke der Zukunft, die die Jusos im Herbst 2008 verabschiedet haben. Bekannte Personen aus Politik, Journalismus, Wissenschaft, Gewerkschaften, ...

Ich entschuldige mich

eBook Ich entschuldige mich Cover

Willy Brandts Kniefall 1970 vor dem Mahnmal für die Opfer des Warschauer Ghettos ist unvergessen. Die symbolische Geste der Buße beeindruckte in ihrer Eindringlichkeit die ganze Welt. Sie bleibt ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

Architektur, Städtebau und Design ARCH+ widmet sich seit vier Jahrzehnten dem Experiment. Angesiedelt zwischen Architektur, Stadt, Kultur und Medien lotet ARCH+ vierteljährlich die Grenzen der sich ...

artist window:

artist window:

artist window stellt Künstler bzw. deren Arbeiten vor. Die Werke können dann direkt über den Katalog oder im Internet erworben werden. Liebe Kunstfreunde, liebe Künstler, seit über 16 Jahren ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...