Sie sind hier
E-Book

Die individuellen Folgen von Arbeitslosigkeit und deren pädagogische Anschlussmöglichkeiten

AutorMaria Ernst
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl47 Seiten
ISBN9783668456044
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit gibt einen Überblick über die individuellen und gesellschaftlichen Auswirkungen von Arbeitslosigkeit, um anschließend die pädagogischen Anschlussmöglichkeiten zu erläutern. Zunächst wird der Begriff der Langzeitarbeitslosigkeit definiert, um danach auf die Entwicklung sowie die betroffene Bevölkerungs- und Beschäftigtengruppe einzugehen. Im Weiteren wird der Stand der Forschung dargelegt und der Blick auf die individuellen Folgen der Betroffenen geworfen. Dabei werden gesundheitliche, familiäre, partnerschaftliche und soziale Aspekte berücksichtigt. Anschließend werden pädagogische Anschlussmöglichkeiten in Form von Weiterbildungsberatung und beruflichen Weiterbildung behandelt, woraufhin deren Grenzen und ein Lösungsansatz geschildert werden. Die Arbeitsloseninitiative Gießen soll schließlich ein Beispiel für eine mögliche pädagogische Anschlussmöglichkeit liefern. Mit den Bewältigungshilfen der Langzeitarbeitslosen wird das Thema der pädagogischen Anschlussmöglichkeiten geschlossen. Schlussendlich wird ein Fazit gezogen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

HIV in der Grundschule

E-Book HIV in der Grundschule

Examensarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1.0, Pädagogische Hochschule Weingarten (Fachbereich Pädagogik), 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, ...

Schule in Deutschland

E-Book Schule in Deutschland

Erstmals seit langem wieder wird hier eine umfassende und kritische Bestandsaufnahme des deutschen Schulwesens vorgelegt. Entgegen dem verengten Blick der PISA-Studien zeigt sie die wirklichen ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...