Sie sind hier
E-Book

Die internationalen Verbindungen von kleinen und mittleren Unternehmen des Landes Brandenburg mit der Russischen Föderation

AutorFrank Oczkowski
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr1998
Seitenanzahl110 Seiten
ISBN9783832409098
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
Inhaltsangabe:Problemstellung: Die Beziehungen zwischen den Unternehmen des Landes Brandenburg und der Russischen Föderation sind dem Charakter nach Beziehungen wischen Transformationsökonomien, wie sie im Ergebnis des Zusammenbruchs der Planwirtschaften im Rahmen des RGW entstanden sind. Die Unternehmen des Landes Brandenburg und der Russischen Föderation befinden sich auf Grund der unterschiedlich vorangeschrittenen Entwicklung der politischen, ökonomischen, rechtlichen und finanziellen Systeme auf einem unterschiedlichen Niveau der Phasen des Übergangs zur Marktwirtschaft. Während die Unternehmen Rußlands sich mehrheitlich noch in der Phase der Umstrukturierung und der Privatisierung befinden, sind die KMU des Landes Brandenburg schon in der Phase der Konsolidierung oder bereits in der Phase des Wachstums auf der Basis steigender Erträge. Durch die KMU des Landes Brandenburg wird der russische Markt als einer der bedeutendsten Wachstumsmärkte für das Außenhandelsgeschäft und eine der wenigen Möglichkeiten der Markterweiterung angesehen. Für die russischen Unternehmen bietet die Zusammenarbeit mit den Unternehmen Brandenburgs die Möglichkeit der Nutzung von Know How bei der Umgestaltung der Unternehmen und über die Nutzung von Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten auf dem deutschen oder europäischen Finanzmarkt die Option der Beschaffung von Investitionsmitteln, der Schaffung von hochwertigen Technologien und von hochwertigen Gebrauchsgütern. Die Zusammenarbeit im Jahre 1997 entwickelte sich positiv und trug zur Stabilisierung in Rußland bei. Die noch unzureichenden rechtlichen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen in Rußland werden von den deutschen Unternehmen im Interesse eines Vorsprungs vor europäischen Konkurrenten bewußt in Kauf genommen und vorhandene Geschäftskontakte ausgebaut oder neu geknüpft. Die Nutzung der traditionellen Beziehungen von Unternehmen und des vorhandenen Fachpersonals mit den entsprechenden Sprachkenntnissen bietet auf beiden Seiten günstige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Die Untersuchung kommt zu dem Schluß, daß die Beziehungen von KMU des Landes Brandenburg hinsichtlich ihres Umfanges und ihrer Intensität von der Anzahl der Beschäftigten abhängig sind. Die Höhe des Gesamtjahresumsatzes determiniert diese Größen kaum. Die Entscheidungen der Unternehmensführungen hinsichtlich der Informationsbeschaffung und -auswertung, der Nutzung von Förder- und Finanzierungsmitteln und der Art [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Transportwesen

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Der Erfolg von Handelsmarken

E-Book Der Erfolg von Handelsmarken
Welche Strategien die Position der Marke stärken. Ergebnisse einer umfangreichen Studie. Format: ePUB/PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Markenartikelhersteller werden aufgrund von gesättigten Märkten, vorhandenen Überkapazitäten, sich ständig wechselnden Kundenbedürfnissen vermehrt vor Herausforderungen…

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...