Sie sind hier
E-Book

Die Kalkulation von Kreditpreisen vor dem Hintergrund von Basel III

eBook Die Kalkulation von Kreditpreisen vor dem Hintergrund von Basel III Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783668266704
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,0, Frankfurt School of Finance & Management (Frankfurt School of Finance & Management), Veranstaltung: Bachelor of Arts / dipl. Bankbetriebswirt, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Grundlage einer jeden soliden Geschäftsführung einer Bank wird ein angemessenes, haftendes Eigenkapital und ausreichende Liquidität verstanden. Zu Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise wurde allerdings bewusst und sichtbar dass diese Grundlage nicht vorhanden war. Es wurde klar dass sich insbesondere im Bankensektor eine unverhältnismäßig hohe Fremdfinanzierung aufgebaut hatte und die Eigenkapitalausstattung der Banken unübersehbare Qualitätslücken aufwies. Die aufgelaufenen Verluste konnten von den Banken nicht mehr getragen werden. Lediglich durch staatliche Stützungsmaßnahmen konnten noch weitreichendere Folgen der Finanzkrise verhindert werden. Der daraus entstandene Vertrauensverlust führte bei den Banken untereinander zu größtem Misstrauen und mündete in eine Liquiditätskrise, sprich die Banken waren untereinander nicht mehr bereit sich gegenseitig Geldmittel zur Verfügung zu stellen - der Rest ist Geschichte. Deshalb liegt das Hauptaugenmerk des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht (BCBS) darauf, die Eigenkapitalqualität und Liquidität der Banken nachhaltig zu verbessern. In dieser Seminararbeit wird aufgezeigt wie sich die regulatorischen Anforderungen an Banken unter Basel III weiterentwickelt haben und wie die Kreditpreiskalkulation dadurch beeinflusst wird.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...