Sie sind hier
E-Book

Die Karriere des Heinrich von Kirchberg

Versuch der Rekonstruktion eines spätmittelalterlichen Bildungsweges

eBook Die Karriere des Heinrich von Kirchberg Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
25
Seiten
ISBN
9783640555819
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Die moderne (Geschichts-)Forschung hat der mittelalterlichen Bildung besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Nicht nur im Bereich der Schrift- und Literaturentwicklung, sondern besonders im Hinblick auf die Entstehung und Augmentation der Universitäten, deren Verfassungen auch im heutigen Hochschulbetrieb gewisse Geltung besitzen. Moderne Universitäten, wie Paris oder Bologna, berufen sich nicht ohne Stolz auf ihre mittelalterlichen Anfänge und die damit verbundene weitreichende Lehr- und Lerntradition. Vor diesem Hintergrund wurde die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Geschichte, den Strukturen und dem Betrieb der alten Universitäten von den modernen Hochschulen in besonderem Maße subventioniert. Seither sind zahlreiche Publikationen zu berühmten Bildungseinrichtungen, deren Fakultäten und Lehrbetrieb erschienen, die mit Gespür und fachlicher Präzision allgemeine und besondere Facetten der mittelalterlichen universitates beleuchteten. Den Bildungsweg einer konkreten Person zu rekonstruieren, blieb jedoch meistens hinter abstrakten Modellen und Theorien zum universitären Lehrbetrieb zurück. Dieser Mangel wurde insbesondere von der Quellenlage - bei der historischen Untersuchung werden in erster Linie Urkunden zu Privilegien o. ä. und Statuten der einzelnen Fakultäten herangezogen - bedingt. Der Occultus Erfordensis des Nikolaus von Bibra kann als bildungshistorischer Glücksfall gelten. Das Gedicht aus dem dreizehnten Jahrhundert liefert detaillierte Informationen zum Bildungsweg eines Thüringer Rechtsgelehrten, der als exemplarisch für 'das Erziehungswesen der damaligen Zeit angesehen werden'1 kann. In der folgenden Untersuchung wurde versucht, den genauen, jedoch keineswegs in allen Einzelheiten dargestellten, Werdegang des Heinrich von Kirchberg zu rekonstruieren. Es sollte dabei nicht um eine Nachtzeichnung der im Occultus genannten Informationen gehen. Vielmehr war es das primäre Anliegen dieser Arbeit, den geschilderten Bildungsweg durch Komplettierung und Ergänzung zu vervollständigen und somit ein zusammenhängendes Bild einer beispielhaften mittelalterlichen Juristenkarriere zu schaffen. Das eine solche Rekonstruktion weder Anspruch auf Lückenlosigkeit, noch auf absolute Wahrheit, in Bezug auf die tatsächlichen - aber verlorenen - Fakten, erheben kann, versteht sich von selbst und wurde in der Wahl des Titels deutlich zu machen versucht. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Finnland und die NATO

eBook Finnland und die NATO Cover

Nach dem 2. Weltkrieg war die finnische Außen- und Sicherheitspolitik von strikter Neutralität geprägt. Auf Grund der geographischen Lage, der 1.200 Km langen gemeinsamen Grenze1 mit Russland, und ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...