Sie sind hier
E-Book

Die Kulturförderabgabe in Köln

Eine Analyse von Sinn und Zweckmäßigkeit sowie die Auswirkungen der Abgabe auf den Tourismus

eBook Die Kulturförderabgabe in Köln Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
91
Seiten
ISBN
9783656651550
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
34,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,3, Hochschule München (Fakultät für Tourismus), Sprache: Deutsch, Abstract: Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise hat im Deutschlandtourismus ihre Spuren hinterlassen. Die Haushalte der deutschen Kommune sind voller finanzieller Herausforderungen für die Politiker. Gerade der Wirtschaftsfaktor Tourismus, der in seiner wirtschaftlichen Bedeutung häufig unterschätzt wird, kann den Kommunen, sofern er professionell gefördert wird, eine Zukunftsperspektive bieten. Seit dem Jahr 2010 sind Bettensteuern und Kulturförderabgaben ein vielfach angewandtes Mittel zur Finanzierung der öffentlichen Tourismusstrukturen in Deutschland. Diese Arbeit betrachtet die Schaffung einer Kulturförderabgabe in Köln im Hinblick auf die bundespolitischen Entwicklungen. Argumentationen der städtischen Kämmerer sowie die Sorgen der Vertreter der Tourismusindustrie werden detailliert analysiert und hinterfragt. Konnte der Tourismus in Köln durch die Mehreinnahmen der Abgabe profitieren oder mussten die Leistungsträger Nachfragerückgänge hinnehmen? Gibt es Alternativen zu der umstrittenen Kulturförderabgabe und wie viel Geld darf sich eine Kommune wirklich aus einer derartigen Abgabeform erhoffen? All diese Fragestellungen sollen im folgenden Text erörtert werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Industrie - Wirtschaft

Aktionen zur Kundenbindung

eBook Aktionen zur Kundenbindung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,7, Universität Hamburg (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Qualitätsmanagement im ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...