Sie sind hier
E-Book

Die Lieder Martin Luthers und ihre theologische Bedeutung

eBook Die Lieder Martin Luthers und ihre theologische Bedeutung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
36
Seiten
ISBN
9783640194803
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Universität Paderborn (Institut für evangelische Theologie), Veranstaltung: Systematisch-theologisches Proseminar, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ohne Zweifel ist Martin Luther die herausragende Persönlichkeit der
Reformation. Sein reformatorisches Gedankengut und seine neue Lehre haben zu
einem Umdenken und schließlich zur Kirchenspaltung geführt. Luthers Lehre ist
eng mit seinem Leben verschlungen. Das mag folgende Gründe haben: Seit dem
Jahr 1521 war Luther wegen seiner Lehre, die er vertrat, zum Tode verurteilt.
Dass es nicht dazu kam, hatte Luther einflussreichen Politikern zu verdanken.
Auch war er bereit, für seine Lehre das Martyrium auf sich zu nehmen, was
Luther oft bezeugt hat. Sein Leben lang ist er darum bemüht gewesen, seine Lehre
rein zu halten.
Das Blitzschlag-Erlebnis, das Luther veranlasst hat, sein Leben in Gottes Dienst
zu stellen, war der ausschlaggebende Anfang, der seine reformatorischen
Bemühungen in Gang gebracht hat. Diese Erfahrung großer Todesangst, die ihm
durch den Blitzschlag widerfahren ist, lässt ihn diszipliniert an der Exegese der
Bibel arbeiten. Während dieser Arbeit entdeckt er schließlich die Spannung von
Gesetz und Evangelium. Luther hat aber nicht nur die Lehre reformiert, sondern
mit ihr auch den bestehenden Gottesdienst und damit auch das deutsche
Kirchenlied.
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den Liedern Martin Luthers und ihrer
theologischen Aussagekraft. Ausgehend von der Schrift 'Von der Freiheit eines
Christenmenschen' soll untersucht werden, inwiefern sich diese zugrunde
liegende Theologie in Luthers Liedern widerspiegelt.
Dabei ist es zunächst erforderlich, einen Blick auf den Anstoß und den Beginn
von Luthers Liedschaffen zu werfen. Vorrausetzungen, sowie Intention Luthers
werden daher im 1. Kapitel näher beleuchtet. Ferner wird eine kurze Übersicht
über die erschienen Liedsammlungen gegeben. Darauffolgend werden die Lieder
im Einzelnen vorgestellt und soweit es möglich ist, charakterisiert und theologisch
gedeutet. Zu denjenigen Liedern, die besondere Relevanz in Bezug auf
theologische Aussagekraft haben, sind im Anhang dieser Arbeit die Liedtexte zu
finden.

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Theologie

Exegese Markus 10,17-31

eBook Exegese Markus 10,17-31 Cover

Ich möchte in dieser Arbeit die Textstelle MK 10,17-31 bearbeiten. Grundlage der verschiedenen Exegesemethoden ist das Buch von Martin Ebner und Bernhard Heininger, Exegese des Neuen Testaments. ...

Alles ist erlaubt!?

eBook Alles ist erlaubt!? Cover

Diese Arbeit möchte sich zunächst mit den Gedanken des Thomas von Aquin beschäftigen, in dem der Frage nachgegangen wird, wie der Mensch sich mittels des Gewissens Orientierung verschaffen kann. ...

Interreligiöses Lernen

eBook Interreligiöses Lernen Cover

Wie können unterschiedliche Menschen, Kulturen und Religionen in gegenseitigem Respekt zusammenleben? Was können sie voneinander lernen? Stephan Leimgruber zeigt Wege für den Dialog zwischen ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...