Sie sind hier
E-Book

Die militärische Intervention in Tschetschenien

eBook Die militärische Intervention in Tschetschenien Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
53
Seiten
ISBN
9783638868020
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Die vorliegende Arbeit untersucht die Entstehung des Tschetschenienkonfliktes auf der Basis der Theorien von Samuel P. Huntington vom Kampf der Kulturen. Dabei wird der Schwerpunkt auf die Betrachtung der Kriegsursachen gelegt. Ausgerichtet ist die Arbeit an der Frage: Ist das Modell Huntingtons zur Erklärung des Tschetschenienkonfliktes anzuwenden und lassen sich daraus Konfliktmanagementmethoden schlußfolgern?

Die Studie beginnt mit einer kurzen Zusammenfassung der Überlegungen Huntingtons und einigen konzeptionellen Überlegungen zum Konfliktmanagement. Darauf aufbauend folgt die Betrachtung der Konfliktursachen, eine jeweilige Bewertung in Auseinandersetzung mit den Gedanken Huntingtons, bevor abschließend die Frage nach Konfliktlösungsmechanismen und deren Anwendung gestellt wird.

Die Untersuchungen führen zu dem Ergebnis, daß das Huntingtonsche Modell zweckmäßig ist, Unterschiede an der Grenzlinie zweier Kulturkreise herauszuarbeiten. Da aber im Tschetschenienkonflikt nicht kulturelle Ursachen die Gewalteskalation auslösten, kann dieses Modell nur als Teilaspekt einer vollständigen Betrachtung angewendet werden. Es ist besser geeignet bei der Analyse und Bewertung eines möglichen zeitversetzten Anstieges des Gewichtes der kulturellen Faktoren, sowie der Ableitung von daraus abgeleiteten Konfliktlösungsmechanismen.

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...