Sie sind hier
E-Book

Die motivationale Wirkung von negativen Rückmeldungen

Eine experimentelle Studie

eBook Die motivationale Wirkung von negativen Rückmeldungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
89
Seiten
ISBN
9783668030145
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
0,00
EUR

In Leistungsgesellschaften wie der unseren sehen sich Lerner in den Ausbildungsinstitutionen Schule und Universität einem stetigen Leistungswettbewerb unterworfen. Folglich spielt das kontinuierliche Streben nach Erfolg im Leistungskontext bereits von Beginn der Schulzeit an eine wichtige Rolle. Bei der Suche nach dem 'Schlüssel zum Erfolg' ist sich die Alltagspsychologie mit der wissenschaftlichen Psychologie einig: Motivation stellt einer der wichtigsten Determinanten für den schulischen Erfolg dar. Während Laien sich hierbei zumeist auf persönliche Erfahrungen in ihrer unmittelbaren Umwelt berufen, wird diese Erkenntnis von Vertretern der Psychologie von zahlreichen wissenschaftlich fundierten Forschungsarbeiten (u.a. Deci & Ryan 1993; Dweck, 1999; McClelland, Atkinson, Clark & Lowell, 1953) gestützt. Der psychologische Teilbereich der Leistungsmotivationsforschung beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Entstehung motivationaler Prozesse, den sich daraus resultierenden motivationalen Orientierungen, sowie den auf die Leistungsmotivation einwirkenden Einflussfaktoren. Hierbei wurde insbesondere der Einfluss von Misserfolg auf die weitere Motivation und Leistung wissenschaftlich eingehend erforscht, wobei die These, nach der Misserfolg und negative Rückmeldung zwingend eine Motivationsbeeinträchtigung des Lerners nach sich zieht, von einigen Vertretern der Psychologie (u.a. Dweck & Diener, 1978, 1980; Dweck & Leggett, 1988; Dweck, 1999) widerlegt wurde. Sie gehen davon aus, dass die Ausmaße der motivationale Auswirkungen eines negativen Leistungserlebnisses vor allem von zwei Faktoren abhängen: dem individuellen Selbstbild sowie den aus ihm hervorgehenden motivationalen Zielorientierungen (Dweck & Leggett, 1988; Dweck, 1999). Mit dem Einfluss eben dieser beiden Faktoren motivationale Zielorientierung und individuelles Selbstbild auf die Auswirkungen, die negative Leistungserfahrungen auf die Motivation haben, befasst sich die vorliegende Arbeit. Hierzu werden die drei Konstrukte Leistungsmotivation, motivationale Zielorientierung und Selbstbild zunächst jeder für sich eingehender beleuchtet und später zueinander in Bezug gesetzt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Traumjob

eBook Traumjob Cover

In dieser empirischen Untersuchung geht es um die Reality-TV-Sendung TRAUMJOB, die das Schweizer Fernsehen als elfteilige Serie 2005 ausgestrahlt hat. Der Schwerpunkt liegt auf dem ...

Sprachpsychologie

eBook Sprachpsychologie Cover

Dieses Buch liefert einen umfassenden Überblick über den Stand der Sprachpsychologie. Studierende und Wissenschaftler der Psychologie, der Soziologie, der Linguistik und Kommunikationswissenschaft ...

Neue Gedanken - neues Gehirn

eBook Neue Gedanken - neues Gehirn Cover

Naturwissenschaft am Wendepunkt: Die Grundlagen der Gehirnphysiologie müssen neu definiert werden. Lange Zeit hielt man das Gehirn des Menschen für unveränderlich - vergleichbar der Hardware eines ...

Ernährungspsychologie

eBook Ernährungspsychologie Cover

Essen und Trinken beherrschen unser Leben und unser Denken. Die Ernährungswissenschaft erforscht die nutritiven Lebensgrundlagen des Menschen und weiß inzwischen sehr genau, wie sich der ...

Inaction Inertia

eBook Inaction Inertia Cover

Table of Contents2 1. Introduction3 2. Methods of the experiment3 2.1 Participants and design3 2.2 Procedure and measures4 3. Results of the experiment4 4. Flaws of the Experiment5 5. Conclusion6 ...

Subtypen von Furcht

eBook Subtypen von Furcht Cover

Die vorliegende evolutionspsychologische Arbeit untersucht die Existenz der Emotionssubtypen Höhenfurcht und Viktimisierungsfurcht in der subjektiven Wahrnehmung an-hand der Aspekte Handlung, ...

ADHS bei Erwachsenen

eBook ADHS bei Erwachsenen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Lehr- und ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...