Sie sind hier
E-Book

Die Motivationstheorien Sigmund Freuds und Abraham Maslows

eBook Die Motivationstheorien Sigmund Freuds und Abraham Maslows Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783638579131
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,5, Universität Hamburg, Veranstaltung: Sozialpsychologie und Gesellschaftstheorie II, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, den Begriff Motivation verständlich zu erklären. Diese Arbeit hat keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit, sie soll vielmehr den Motivationsbegriff etwas genauer durchleuchten, so dass der Leser sich eine Vorstellung von diesem Begriff machen kann, und auch ein wenig sicherer im Umgang mit diesem Schlagwort wird. Denn was genau ist eigentlich Motivation? Was meint ein Mensch eigentlich, wenn er sagt ich bin motiviert eine bestimmte Sache zu tun oder ein festgelegtes Ziel zu erreichen? Im ersten Teil soll der Motivationsbegriff etwas genauer auseinander- genommen und, soweit dies überhaupt möglich ist, expliziert erklärt werden. Hierbei soll der Begriff Motivation sehr allgemein dargestellt werden, es wird nicht auf spezielle Motivationsformen eingegangen. Solche speziellen Bereiche der Motivation könnten zum Beispiel die Leistungsmotivation, Mitarbeiter-motivation, Machtmotivation, oder auch die sexuelle Motivation sein, um nur einige zu nennen. Als nächstes sollen zwei verschiedene Motivationstheorien vorgestellt werden, um zu zeigen, dass es durchaus auch verschiedene Arten und Ansichten gibt, wie mit dem Begriff der Motivation umgegangen wird. In dieser Arbeit soll näher auf die Motivationstheorien Freuds und Maslows eingegangen werden, da diese beiden Theorien verschiedene Ansätze aufzeigen wie der Motiv-ationsbegriff aufgefasst und untersucht werden kann. Zum einen die psycho-analytische Theorie Sigmund Freuds und zu anderen die humanistische Theorie Abraham Maslows. Zum Schluss werden diese Ansätze kurz verglichen und Unterschiede aufgezeigt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Achsen der Ungleichheit

eBook Achsen der Ungleichheit Cover

Gesellschaftliche Ungleichheit wurde lange Zeit vor allem anhand von »Klasse« thematisiert. Inzwischen hat sich der Fokus um andere Konfliktlinien erweitert. In diesem Band werden die ...

Facetten von Fremdheit

eBook Facetten von Fremdheit Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Fremdheit oder der Fremde hat in ...

Der Geschmack von Wien

eBook Der Geschmack von Wien Cover

Interdisziplinäre Stadtforschung Herausgegeben vom Forschungsschwerpunkt »Stadtforschung« an der TU DarmstadtLutz Musner, Dr. habil., ist stellv. Direktor des Internationalen Forschungszentrums ...

Stadt, Raum und Geschlecht

eBook Stadt, Raum und Geschlecht Cover

Diese Arbeit befasst sich mit der Bedeutung des Raumes in Wechselwirkung mit dem Geschlecht. Beides sind Themen die so alt wie die Menschheit selbst sind. Die Verknüpfung der beiden in der ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...