Sie sind hier
E-Book

Die Mutter der Macht. Ein Mensch namens Mao Tse-tung.

Zweiter Band: Ein Guerillero wird Staatsmann

eBook Die Mutter der Macht. Ein Mensch namens Mao Tse-tung. Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
80
Seiten
ISBN
9783847699149
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
1,49
EUR

Aus dem Volksschullehrer, dem Familienvater und dem Ehemann Mao Tse-tung war nun also ein Guerillero geworden. Ein Guerillero und ein Witwer. Guerillakrieg führen, heißt Kleinkrieg führen. Wobei die Verniedlichungsform die Tatsachen nicht trifft, denn der Kleinkrieg, den die Guerilla führt oder wie sie meint, ihn zu führen gezwungen ist, ist oft furchtbarer und grausamer als der große, der erklärte und offizielle Krieg zweier oder mehrerer Großmächte. Es ist die besondere Art der Kriegsführung des Guerillakrieges, des Kleinkrieges oder des asymmetrischen Krieges, den meist eine randständige Minderheit gegen die offiziellen Inhaber der Staatsmacht führt, die diesen Krieg furchtbar erscheinen lässt. Er vollzieht sich außerhalb völkerrechtlicher Normen und Regularien, wie sie gewöhnlich für Kombattanten gelten. Es gibt keine Kriegsgefangenen und kein Rotes Kreuz, das sich um die Verwundeten beider Seiten kümmert. Der Umgang mit gefangenen Gegnern vollzieht sich außerhalb akzeptabler Normen, denn meist werden keine Gefangenen gemacht und wenn doch, so lediglich, um sie zu foltern. Immer hat ein Guerillakrieg mit der Empörung von Aufständischen zu tun, die in der Minderheit und schlecht ausgerüstet sind, die sich als Opfer fühlen und die nun keine andere Möglichkeit sehen, ihrem Anliegen Gehör zu verschaffen, als in die Illegalität zu gehen und dort zur Waffe zu greifen. Immer kämpfen die Guerilleros in kleinen, in paramilitärischen Einheiten, auf die die offizielle Propaganda der Machthaber mit besonderer Verachtung blickt. Sie kämpfen als Freischärler oder als Partisanen. Sie kämpfen im Untergrund, im verdeckten Einsatz hinter den feindlichen Linien, inmitten des gegnerischen Territoriums. Sie sprechen dieselbe Muttersprache wie ihr Gegner, den sie mit der Waffe in der Hand bekämpfen und von dem sie selbst nicht die geringste Gnade und Menschlichkeit zu erwarten haben.

Geboren 1964 in Sondershausen/Thüringen. Studium der Germanistik, Geschichte und Betriebswirtschaftslehre. Seit 2013 freiberuflicher Journalist und Autor. Bisher 35 Veröffentlichungen (Erzählungen, Romane, Gedichtbände, Dramen, Essay).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Biografie - Geschichte - Erinnerungen

Adressen mit Geschichte

eBook Adressen mit Geschichte Cover

Wie wohnten Menschen, die Geschichte schrieben? Wo schlugen Ihre Schicksalsstunden? Wo entstanden ihre Meisterwerke? Bestsellerautor Georg Markus spürte teils unbekannte Wohnorte auf und schuf auf ...

Die schwarze Spinne

eBook Die schwarze Spinne Cover

Erzählung von 1842 um eine vom Teufel geschickte Spinnenplage: Mensch und Vieh fallen einer vom Teufel geschickten Spinnenplage zum Opfer, bis eine mutige Tat Rettung schafft. Aber die grausame ...

Unterwelten

eBook Unterwelten Cover

Leben und Werk eines der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftsteller unserer Zeit.Mit seinen Romanzyklen 'Orkus' und 'Die Archive des Schweigens' hat Gerhard Roth sich als einer der bedeutendsten ...

Katharina Schratt

eBook Katharina Schratt Cover

Katharina Schratt war die zweite Frau des Kaisers von Österreich. In diesem Buch wird durch Dokumente und Zeugenaussagen bestätigt, was immer schon vermutet, bisher aber totgeschwiegen wurde: ...

Die Marquise von O...

eBook Die Marquise von O... Cover

Kleists Erzählung ist in den Jahren 1806/07 entstanden. Die Marquise von O... liebt einen ritterlichen Offizier, der sie aus einer bedrohlichen Situation rettet und gleichzeitig, während sie ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...