Sie sind hier
E-Book

Die Nachkriegsentwicklung des Sports in der Amerikanischen Besatzungszone unter Berücksichtigung der Rolle des Arbeitersports

AutorSebastian Krüger
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2003
Seitenanzahl18 Seiten
ISBN9783638195362
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis3,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sport - Sportgeschichte, Note: 1,3, Universität Potsdam (Sportwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Die Nachkriegsentwicklung des deutschen Sports (1945-1957), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Ausarbeitung befasst sich mit dem Thema der Nachkriegsentwicklung des deutschen Sports in der Amerikanischen Besatzungszone (ABZ). Dabei gilt es zum einen, die allgemeine Situation nach der Diktatur darzustellen und zum anderen, mit welchen Mitteln die USAmerikaner das besiegte und zerstörte Dritte Reich in die Demokratie zu führen versuchten. Vom Allgemeinen dann zum Speziellen, d.h., es soll der sportliche Fragenkatalog beantwortet werden. Wie packt man den Sport und sein System an? Neu- oder Wiederaufbau? Zersplitterung oder Einheitssportbewegung? Vorweg kann schon gesagt werden, dass dabei die Rolle der ehemaligen Arbeitersportler eine beachtenswerte war und somit auch Berücksichtigung in dieser Hausarbeit finden muss. Die Sekundärliteraturlage kann durchaus als schlecht bezeichnet werden. Eine gesamt süddeutsche Sportbetrachtung sucht man vergebens. So muss von einzelnen Landessportbünden auf die gesamte ABZ geschlossen werden. 'Um den Einfluß der Besatzungsmächte in ihrer realen Wirkung einschätzen zu können, muß man dabei die Sportentwicklung in dieser Zeit bis zumindest auf die Kreisebene zurückverfolgen. Dies ist meines Wissens bisher nirgendwo geschehen, so daß auf diesem Gebiet bislang mehr Thesen als gesicherte Erkenntnisse die Diskussion bestimmen.' (Nitsch 1985, S. 41) Nichtsdestotrotz muss das Ziel dieser Arbeit sein, eine möglichst umfassende Darstellung über Situation und Problematik des Sportaufbaus in der ABZ zu liefern und kritische Fragezeichen hinter Kohärenzlücken in der Sekundärliteratur zu setzen. Wo möglich, sollen diese Lücken plausibel geschlossen werden. Die Hausarbeit basiert auf der Referatsleistung in dem Hauptseminar 'Die Nachkriegsentwicklung des deutschen Sports (1945-1957)'.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Geschlossene Fonds - simplified

E-Book Geschlossene Fonds - simplified
Sachwert-Alternativen ohne Bank & Co. Format: PDF

Geschlossene Fonds sind komplizierte Produkte, ein Thema, das bislang noch nie systematisch behandelt wurde. Dabei tut umfassende, objektive und vor allem neutrale Aufklärung Not. Aufgrund ihrer…

Lifelogging

E-Book Lifelogging
Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert Format: ePUB

Menschen optimieren ihre Körper mit Hilfe von Apps, teilen ihre persönlichen Daten in der Cloud und laufen mit Google Glass durch die Straßen, um ihr Leben als Videoclip mitzuschneiden und für immer…

Die granulare Gesellschaft

E-Book Die granulare Gesellschaft
Wie das Digitale unsere Wirklichkeit auflöst Format: ePUB

Wie wir uns auflösen und warum wir uns neu erfinden müssen Die Digitalisierung verändert uns und unsere Welt fundamental: Die Differenz-Revolution vereinzelt die Menschen radikal und verstärkt die…

Die granulare Gesellschaft

E-Book Die granulare Gesellschaft
Wie das Digitale unsere Wirklichkeit auflöst Format: ePUB

Wie wir uns auflösen und warum wir uns neu erfinden müssen Die Digitalisierung verändert uns und unsere Welt fundamental: Die Differenz-Revolution vereinzelt die Menschen radikal und verstärkt die…

Lifelogging

E-Book Lifelogging
Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert Format: ePUB

Menschen optimieren ihre Körper mit Hilfe von Apps, teilen ihre persönlichen Daten in der Cloud und laufen mit Google Glass durch die Straßen, um ihr Leben als Videoclip mitzuschneiden und für immer…

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...