Sie sind hier
E-Book

Die Nikolauskapelle der Kaiserpfalz Bad Wimpfen

Studien zum Patrozinium und zur Datierung. Ein interdisziplinärer

AutorStephan Frey
VerlagAkademische Verlagsgemeinschaft München
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl194 Seiten
ISBN9783960914969
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR
Das vorliegende Werk verbindet Fragestellungen von Archäologie, Geschichte, Biographieforschung und Psychologie miteinander. Die Arbeit verfolgt das Ziel, die bislang nicht zu beantwortende Frage der Datierung der Kaiserpfalz Bad Wimpfen mittels der kombinierten Anwendung verschiedener Forschungsdisziplinen zu erreichen. Ausgehend von der Patronatsfunktion des heiligen Nikolaus soll versucht werden, eine Verbindung zwischen bauhistorisch-kunsthistorischer Betrachtung und der jeweils übermittelten Denk- und Handlungsweise der infrage kommenden Herrscherpersönlichkeiten zu erreichen. Bemerkenswert ist das Ergebnis der Arbeit, welches die Datierung auf ein festes Datum einzugrenzen erlaubt. Sowohl die Vorgehensweise als auch die These, das Psychologie und Archäologie sich teilweise verbinden lassen, macht das vorliegende Werk zu einem provokanten, aber diskussionswürdigen Forschungsbeitrag der Archäologie.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Impressum5
Inhaltsverzeichnis6
1. Einleitung7
2. Forschungsgeschichte15
3. Lage im Raum19
4. Das Datierungsproblem21
5. Datierung- Methodische Überlegungen26
6. Die mittelalterliche Architekturbetrachtung (Definition des „Schönen“)31
7. Die St. Nikolauskapelle (baugeschichtliche Betrachtung)37
8. Datierung der Pfalzkapelle (kunstgeschichtlicher Vergleich)46
9. Wormser Bauschule – Mutmaßlicher Urheber des Wimpfener Kapellenbaus54
10. Die Symbolik des Kirchengebäudes57
11. Das Bistum Worms69
12. Der Nikolauskult (das Patrozinium der Pfalzkapelle)72
12.1 Die Legenden des heiligen Nikolaus80
13. Kaiserbiographien87
13.1. Friedrich I. (Barbarossa)87
13.1.1Die Persönlichkeitsstruktur Friedrichs I.92
13.2 Heinrich VI.103
13.2.1 Das Itinerar Heinrich VI.109
13.2.2 Die Persönlichkeitsstruktur Heinrichs VI.134
13.3 Wichtige Personen im Umfeld des Kaisers Heinrich VI.138
13.4 Friedrich II.142
13.4.1 Friedrich II und die Wimpfener Pfalz149
13.5 König Heinrich VII. als möglicher Bauherr des Steinhauses156
14. Gesamtinterpretation/Fazit161
15. Tabellenverzeichnis-Übersicht über die folgenden Tabelleninhalte178
16. Literaturverzeichnis191

Weitere E-Books zum Thema: Mittelalter - Renaissance - Aufklärung

Friedrich Barbarossa

E-Book Friedrich Barbarossa
Eine Biographie Format: ePUB/PDF

Der Zufall hatte dem Staufer Friedrich auf den Thron verholfen: Der Sohn König Konrads III. war bei dessen plötzlichem Tod zu jung, und so fiel die Wahl auf den Herzog von Schwaben, der als…

Recht und Landschaft

E-Book Recht und Landschaft
Der Beitrag der Landschaftsrechte zum Verständnis der Landwirtschafts- und Landschaftsentwicklung in Dänemark ca. 900-1250 - Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen AltertumskundeISSN 54 Format: PDF

Annette Hoff examines agricultural information contained in the oldest Danish, Swedish, English, Irish and Frankish law books to present an important study of the development of cultivation…

Karl der Große

E-Book Karl der Große
Der heilige Barbar Format: ePUB

Viele haben versucht, Karl den Großen für sich zu vereinnahmen. War der erste Kaiser des Abendlandes nun Deutscher, Franzose oder gar der Vater Europas? Und was weiß man jenseits aller Legenden…

Eleonore von Aquitanien

E-Book Eleonore von Aquitanien
Königin des Mittelalters Format: ePUB/PDF

Eleonore von Aquitanien (1124–1204) ist die berühmteste und zugleich die berüchtigtste Königin des Mittelalters. In dieser genau recherchierten und spannend geschriebenen…

Elisabeth - Landgräfin von Thüringen

E-Book Elisabeth - Landgräfin von Thüringen
Das irdische Leben einer Heiligen Format: ePUB

Wenn man die Wartburg besucht, gelangt man durch einen Laubengang in die Kemenate der heiligen Elisabeth. Sie ist geschmückt mit den berühmten Fresken Moritz von Schwinds, die an das Leben dieser…

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...