Sie sind hier
E-Book

Die Normative Macht der EU. Die Hindernisse bei der Justizreform in der Republik Moldau

eBook Die Normative Macht der EU. Die Hindernisse bei der Justizreform in der Republik Moldau Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2018
Seitenanzahl
53
Seiten
ISBN
9783668857780
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Osteuropa, Note: 10, Babes-Bolyai Universität Klausenburg (Fakultät für Europastudien), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit behandelt die Reform des Justizsektors der Republik Moldau, die in Kooperation mit der Europäischen Union durchgeführt wurde. Die Strategie der Reform des Justizsktors 2011-2016 wurde in einer Zeitspanne unternommen, die von großen politischen Krisen geprägt war, sowohl in der Republik Moldau, als auch in den ganzen Nachbarschaft der Europäischen Union. Die Korruption in der Republik Moldau wurde von Experten als 'endemisch' bezeichnet. Es erreichte den Höhepunkt im 2014, als eine Miliarde US-Dolar aus den moldauischer Banksystem entzogen wurde. Die angespannte Situation in Osteuropa behindert den Verlauf der Reformen. Konflikte von territoriellen und ethnischen Natur, die in fast allen Staaten der europäischen Nachbarschaft vorhanden sind, haben negative Auswirkungen auf der Erhaltung der Stabilität in der Region und stellen somit die Grund- und Menschenrechte ins Gefahr. In den vorliegenden Arbeit versucht man die folgende Fragen zu beantworten: Auf welcher Weise gelingt es der Europäischen Union ihre Normen und Werte auf der Nachbarschaft zu übertragen und inwieweit ist das im Falle der Republik Moldau möglich. Weiterhin welche sind die Faktoren die einen negativen Einfluss in der Verlauf der Reformen haben könnten? Der erste Kapitel stellt der theoretische Rahmen dar, innerhalb wessen die Beziehungen zwischen der Republik Moldau und der Europäischen Union aufgenommen werden. Der zweite Kapitel behandelt einen Schlüsselbegriff dieser Arbeit, nämlich die Rechtsstaatlichkeit. Darin wird beweist welchen hohen Wert die Rechtsstaatlichkeit in den bilateralen Beziehungen der Union hat . Es werden auch einige 'Instrumente' der EU präsentiert, anhand deren die Rechtsstaatlichkeit bewahrt und außerhalb der Unionsgrenzen exportiert wird. In den dritten Kapitel wird es den Verlauf der Reformen in der Jusitzsektor bis zu der Strategie der Justitzreform aus dem Jahr 2011 dargestellt. In den vierten Kapitel werden es die Faktoren, die zu das Scheitern der Justitzreform geführt haben dargestellt: die Oligarhie, die sowjetisce Erbe etc.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Das Kriegsgeschehen 2006

eBook Das Kriegsgeschehen 2006 Cover

Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte Dieses Jahrbuch informiert über alle Kriege und bewaffneten Konflikte, die im Jahr 2006 geführt wurden. Es beschreibt für ...

Russland gibt Gas

eBook Russland gibt Gas Cover

Spätestens seit den Öl- und Gaskonflikten der letzten Jahre ist klar, wie abhängig wir von Russland sind. Und wie wenig wir über das Land wissen: Welche Pläne verfolgt der Kreml im ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...