Sie sind hier
E-Book

Die paradoxe Lobrede in 'La Disparition'. Georges Pérèc, Oulipo und das Lipogramm

eBook Die paradoxe Lobrede in 'La Disparition'. Georges Pérèc, Oulipo und das Lipogramm Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783656737254
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: In der paradoxen Lobrede huldigt man einer Sache, der man normalerweise nicht huldigt. Man erschafft sich eine Vorgabe, anhand derer sich die Lobrede aufbaut. Diese Vorgabe ist gleichermaßen Gerüst als auch Hindernis. Hindernis insofern, weil man Gründe dafür finden muss eine an sich schlechte Sache als gut zu beschreiben, und Gerüst, weil die Vorgabe das einzige ist, an dem sich der Verfasser des Textes festhalten kann. Die Form der paradoxen Lobrede ist damit nicht nur eine Laudatio auf die darin erwähnte schlechte Eigenschaft, sondern auch eine Auszeichnung der Lobrede an sich. Ein Lipogramm funktioniert in einer ähnlichen Weise. Es beschränkt zwar nicht primär auf semantischer Ebene, sondern zunächst einmal auf formaler, aber es ist eine vorher festgelegte Einschränkung, die sich ein Schriftsteller freiwillig auferlegt hat. Diese Vorgabe beeinflusst Inhalt und Ausdruck maßgeblich und engt zum einen zwar ein, weitet zum anderen aber den Horizont hinsichtlich der sprachlichen Wendigkeit und thematisiert das Lipogramm in jedem einzelnen Satz. Nicht die Geschichte steht im Vordergrund, sondern die Art und Weise, wie die Geschichte als Lipogramm funktioniert. Ebenso wie bei der paradoxen Lobrede zuerst der Gedanke entsteht, dass man etwas lobt, was nicht lobenswert ist, besteht beim Lipogramm zunächst die Idee einen Buchstaben wegzulassen und dies mittels eines Textes darzustellen. Es handelt sich bei diesen beiden Formen um sehr kunstvolle Sprachspiele, die die äußere Form in den Vordergrund stellen und aufgrund einer Beschränkung völlig neue und unverbrauchte Möglichkeiten in der Sprache erschließen. Inwiefern das im Lipogramm genau funktioniert, wer sich damit beschäftigt und was es zum größten lipogrammatischen Roman des 20. Jahrhunderts zu sagen gibt, werde ich in den folgenden Punkten näher erläutern..

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Medizinische Schreibweisen

eBook Medizinische Schreibweisen Cover

The volume examines the interrelationships between the history of medicine and literature from the 17th until the 19th centuries. The papers in the volume analyse these interrelationships using the ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...