Sie sind hier
E-Book

Die Prägung der Vorstellungen (angehender) Musiklehrkräfte über Kultur durch biografische Erfahrungen

Eine Annäherung aus der Perspektive der qualitativen Sozialforschung

AutorMelanie Zell
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl40 Seiten
ISBN9783668263536
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer / Pädagoge, Note: 1,5, Pädagogische Hochschule Weingarten, Veranstaltung: Qualitative Forschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Musik hängt sehr eng mit Kultur zusammen. Das wird bereits dadurch sichtbar, dass der Begriff 'Kultur' bzw. 'kulturell' im Bildungsplan Realschule 2004 im Fach Musik neun Mal erscheint. Die Entwicklung eines Kulturbegriffs mit genauer Begriffsexplikation aus den zahlreich verwendeten, sich z. T. widersprechenden, Definitionen soll jedoch nicht im Zentrum dieser Arbeit stehen. Vielmehr interessiert die Frage, wie der jeweilige Kulturbegriff von den Musiklehrkräften durch ihre Biografie geprägt wird. Aus diesem Grund werden durch die Forscherin biografische Stationen im Leben von (angehenden) MusiklehrerInnen genauer betrachtet und in Bezug auf ihren Kulturbegriff rekonstruiert. Innerhalb dieser qualitativen Forschung, in der die individuellen Biografien einzelner Untersuchungspersonen im Zentrum stehen, ergibt sich die Forschungsfrage, inwiefern die biografischen Erfahrungen von (angehenden) Musiklehrkräften ihre Vorstellungen von Kultur prägen. Dabei sollen sowohl 'die eigene' als auch genannte Bezüge zu anderen Kulturen in den Blick genommen werden. Aufgrund des festgelegten äußeren Rahmens mit Schwerpunkt auf der Forschungsmethodik erfolgt nur eine knappe Einführung in die Verwendung 'des Kulturbegriffs' im Musikunterricht. Der für ein transparentes Vorgehen wichtige Methodik gliedert sich aufgrund der Relevanz für die Forschungsmethodik dieser Arbeit in einen kurzen Abriss über die Biografieforschung sowie die Erhebung durch narrative Interviews und Auswertung der Daten mittels der formalen Strukturierung sowie deren Ausgang, der qualitativen Inhaltsanalyse nach Mayring.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Patentierung von Geschäftsprozessen

E-Book Patentierung von Geschäftsprozessen
Monitoring - Strategien - Schutz Format: PDF

Geschäftsprozesse reichen von eBanking über Internetauktionen bis zur Buchung von Reisen. Sie sind ein wichtiges Feld für die Profilierung gegenüber Wettbewerbern. Die Autoren beschreiben die…

Technischer Vertrieb

E-Book Technischer Vertrieb
Eine praxisorientierte Einführung in das Business-to-Business-Marketing Format: PDF

Das Buch liefert eine praxisorientierte Einführung in das Gebiet des technischen Vertriebs bzw. Business-to-Business-Marketings. Die Autoren behandeln alle relevanten Themen des Fachs und stellen die…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...