Sie sind hier
E-Book

Die Probleme der Kirch-Gruppe und mögliche Lösungsansätze

eBook Die Probleme der Kirch-Gruppe und mögliche Lösungsansätze Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
40
Seiten
ISBN
9783638170925
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen (FB Wirtschaft), Veranstaltung: Unternehmensführung, Sprache: Deutsch, Abstract: Das alles beherrschende Thema der Wirtschaftswelt in diesem Jahr ist mit Abstand die Krise bei dem Münchner Medienmogul Leo Kirch und seinem Imperium, der KirchGruppe.
In den verschiedenen Medien waren dazu die unterschiedlichsten Versionen zu den Hinter-gründen, Abläufen und Zusammenhängen zu hören und zu lesen.

Die nachfolgenden Kapitel sollen einen möglichst genauen Überblick über den Verlauf des Niedergangs der KirchGruppe und den anschließend diskutierten Rettungsszenarien liefern.
Dabei sollen sowohl die verschiedenen Unternehmensteile der KirchGruppe kurz dargestellt werden, wie auch die Protagonisten der Krise und der Insolvenzverhandlungen. Weiterhin soll eine Skizzierung der rechtlichen Bestimmungen und Grundlagen eines Insolvenzverfah-rens zum besseren Verständnis beitragen.

Der Kern dieser Hausarbeit besteht aus zwei Hauptteilen. Unter Punkt 4 'Die Krise der KirchGruppe im Detail' findet der Leser einen umfassenden Überblick über die Abläufe und Hintergründe des Scheiterns der KirchGruppe.
Darauf aufbauend werden unter Punkt 6 'Sanierungskonzepte' die bisher in Betracht gezo-genen Sanierungskonzepte, erweitert durch Vorschläge der Autoren, beschrieben.

Um der geforderten Abgrenzung bei der Bearbeitung der Hausarbeit Rechnung zu tragen, haben wir die einzelnen Kapitel folgendermaßen aufgeteilt:
Von Marc Schrader wurden die Punkte 1, 3 und 4 erstellt, von Christian Strübe die Punkte 5 und 6. Die Punkte 2 und 7 wurden gemeinschaftlich erarbeitet.

Da das Insolvenzverfahren der KirchGruppe noch nicht abgeschlossen ist, wir die Gescheh-nisse aber so aktuell wie möglich wiedergeben möchten, haben wir den 10. Mai 2002 als Stichtag für diese Hausarbeit gewählt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Evolutionsmanagement

eBook Evolutionsmanagement Cover

Evolutionsmanagement heißt, sich die Gesetze der Natur nutzbar zu machen. Die Meisterleistung der Natur ist, sich schnell an die Umwelt anzupassen, diese Veränderung im Sinne einer ...

Managerwissen kompakt: Japan

eBook Managerwissen kompakt: Japan Cover

Andere Länder, andere Sitten!Ein Satz, der für den Erfolg im internationalen Geschäft besondere Bedeutung hat, denn jedes Land hat seine eigenen Businessregeln. Wer sie kennt, vermeidet Probleme, ...

Die Kunst des Überlebens

eBook Die Kunst des Überlebens Cover

Der Praxisratgeber für die marktgerechte UnternehmensführungVorbilder sind die besten Lehrmeister. Wie Unternehmen von der Natur entwickelte Überlebens­strategien für den eigenen Erfolg ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...