Sie sind hier
E-Book

Die Probleme des audiovisuellen Sektors in Europa und die Förderung durch das MEDIA Programm

eBook Die Probleme des audiovisuellen Sektors in Europa und die Förderung durch das MEDIA Programm Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
38
Seiten
ISBN
9783656275671
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 3,0, Universität Salzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich hauptsächlich mit den Problemen des audiovisuellen Sektors in Europa und die Förderung durch das MEDIA Programm. 'Welche Rolle übernimmt das MEDIA Programm in der europäischen AV-Produktion?' 'Können durch die Förderung des MEDIA Programms die Probleme des europäischen AV-Schaffens abgeschwächt werden?' Zuerst wird die AV-Produktion und das Förderprogramm MEDIA im Rahmen der EU-Politik eingeordnet. Danach werden die verschiedenen MEDIA Programme und deren wesentliche Schwerpunkte erläutert. Im dritten Teil dieser Arbeit wird ein Überblick des audiovisuellen Marktes in Europa gegeben. Die Probleme der Film- und Fernsehproduktion, vor allem in der Vor- und Postproduktionsphase, bilden den Hauptteil dieser Arbeit. Anschließend an jedes Problem werden Projektbeispiele und Ergebnisse der Förderung durch das MEDIA Programm präsentiert.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Compact Revolution

eBook Compact Revolution Cover

Seit fast zwei Jahrzehnten nimmt der wirtschaftliche Druck auf die europäischen Zeitungsverlage zu. Mit einer Reduzierung des Blattformates versuchen Verleger, die langjährige Auflagenerosion zu ...

Planwirtschaft in der DDR

eBook Planwirtschaft in der DDR Cover

Als Ende des Jahres 1989 tausende Menschen in der ehemaligen DDR auf die Straße gegangen sind, um für eine bessere Gesellschaft zu demonstrieren, für mehr Freiheit und Mitspracherecht, war auch ...

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...