Sie sind hier
E-Book

Die Prothetisierung des Menschen

VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl23 Seiten
ISBN9783668504400
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Design (Industrie, Grafik, Mode), Note: 1,7, Technische Universität Darmstadt (Humanwissenschaften), Veranstaltung: Mode, Körper, Technik, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit setze ich mich mit dem Thema der Technisierung des Körpers und dem damit einhergehenden Prothesenkörper auseinander. Dazu werde ich zunächst auf den Begriff des Körpers genauer eingehen. Wo liegen die Ursprünge dieses Begriffs, was bedeutet er und wie entwickelt sich das Bild des 'Ideal-Körpers' im Laufe der Zeit? Aus diesem Grund lege ich auch die historische Entwicklung der Prothetik dar. Wo sind die Anfänge der Prothetik zu finden und wie veränderte sich das Einsatzgebiet, die Funktion und Verwendung für die Menschheit? Dadurch, dass die Wissenschaft immer weiter vorangetrieben wird, wird natürlich auch das Feld der Prothetik immer komplexer und fortschrittlicher. Mit dieser Entwicklung werden auch neue Fragen aufgeworfen. Wie viel Technisierung verträgt ein Mensch überhaupt? Ich möchte auch auf die Verschmelzung zwischen Körpergrenzen und der Prothese aufmerksam machen. Diese Verschmelzung macht es schwer festzustellen, ob es sich um einen Menschen handelt, oder um eine Maschine, den Cyborg. Außerdem stellt sich mir die Frage nach der Sinnhaftigkeit mancher Optionen, die sich dem menschlichen Körper bieten. So zum Beispiel die Transplantation eines bluetoothfähigen Geräts, das biometrische Daten an einen Computer sendet. Wann ist ein Mensch noch ein Mensch und wann hört er auf, durch implantierte Technik einer zu sein? Auf diese Frage werde ich wohl in dieser Hausarbeit keine richtige Antwort finden. Denn auch wenn jeder Mensch durch bestimmte Richtlinien normiert wird, will er doch auch immer einen gewissen Grad an Individualität beibehalten. So hat jeder Mensch, pauschal gesagt, eine eigene Äußerlichkeit, eine Seele und eine eigene Meinung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Architektur - Baukunst

Weidenkörbe flechten

E-Book Weidenkörbe flechten

Ein anschauliches Handbuch für alle, die das traditionelle Handwerk des Korbflechtens weiterleben lassen.Nach einer Einleitung über die faszinierende Geschichte des Flechthandwerks zeigen die zwei ...

Johann Schmuzer

E-Book Johann Schmuzer

Johann Schmuzer aus Wessobrunn war einer der bedeutendsten Baumeister und Stuckatoren im vierten Viertel des 17. Jahrhunderts in Süddeutschland. Er plante Kirchen und Klöster. Unter ihm erreichte ...

Architektur und Resonanz

E-Book Architektur und Resonanz

Gebäude und Räume ähneln Instrumenten: Architektonische Körper sowie deren Material, Oberflächen und Anordnungen erzeugen Resonanzen und wirken so sensorisch auf den Menschen. Diese Vorstellung ...

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...