Sie sind hier
E-Book

Die Rechte und Pflichten des Geschäftsführer und des Gesellschafters in der Krise einer GmbH

Krisenprävention und Insolvenz

AutorDenis Bischoff, Taylan Ciftci
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl123 Seiten
ISBN9783836618946
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis48,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist in Deutschland eine juristische Person des Privatrechts. Die GmbH ist der Sparte der Kapitalgesellschaften zuzuordnen. Die GmbH ist heutzutage die am häufigsten gewählte Rechtsform, deren Zahl am Ende des Jahres 2007 über 1 Million liegt. Gründe, die für ihre Beliebtheit sprechen sind vor allem die Haftungsbeschränkung auf das Gesellschaftsvermögen sowie die hohe Flexibilität der Satzungsgestaltung. Die GmbH ist ein rechtlicher Rahmen für eine Vielzahl von Unternehmensformen beziehungsweise -branchen. Sie ist als juristische Person selbstständige Trägerin von Rechten und Pflichten, sie kann im eigenen Namen Rechte erwerben und Pflichten begründen, Verträge abschließen und vor Gericht klagen und verklagt werden, § 13 I GmbHG. Sie ist jedoch als bloße Fiktion nicht in der Lage Vorhaben in die Tat umzusetzen und bedarf daher der Hilfe Dritter. Diese Hilfe wird durch die Organe der GmbH ausgeübt, die Gesellschafterversammlung, die den Willen bildet und den Geschäftsführer, der diesen Willen verwirklichen soll. Die Gesellschafter sowie der Geschäftsführer haben den Rahmenbedingungen gerecht zu werden und müssen mit den verschiedensten Situationen umgehen können. Die Gesellschafter und der Geschäftsführer werden mit einem beträchtlichen Maß an Rechten und Pflichten konfrontiert. Dem Geschäftsführer obliegen als leitendem Manager zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, um sein Amt ordnungsgemäß ausüben und seine Handlungsspielräume perfekt ausnutzen zu können. Der Gesellschafter ist hingegen nicht nur der Kapitalgeber, sondern auch Weisungsgeber für die Einflussnahme auf die Geschäftspolitik. In der Krise haben sowohl die Gesellschafter als auch der Geschäftsführer, zahlreiche rechtliche Interessen verschiedener Personen innerhalb und außerhalb der GmbH zu beachten. Von ihrem Verhalten ist die GmbH abhängig, in welche wirtschaftliche Richtung sich diese bewegt. Gesellschafter oder Geschäftsführer ohne ausreichende juristische Bildung können leicht in Schwierigkeiten geraten, bis hin zur zivil- als auch strafrechtlichen Haftung. In der folgenden wissenschaftlichen Arbeit werden die Rechte und Pflichten des Geschäftsführers und der Gesellschafter in der Krise anhand neuester Rechtsprechung und Literatur konkretisiert. Die Arbeit zeigt die bestehenden juristischen Aspekte, die einem Geschäftsführer und den Gesellschaftern in der Krise gegenüberstehen. In den jeweiligen Phasen, von der [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftsrecht - Handelsrecht - Arbeitsrecht

Von der Alterungsrückstellung bis zum Basistarif

E-Book Von der Alterungsrückstellung bis zum Basistarif
Aufgaben des Aktuars in der privaten Krankenversicherung im Wandel der Zeiten Format: PDF

Seit mehr als 100 Jahren muss sich die PKV bei ändernden politischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen behaupten. Von den ersten Anfängen der mathematischen Kalkulation mit der…

Betriebliche Versicherungen in M & A-Transaktionen

E-Book Betriebliche Versicherungen in M & A-Transaktionen
Vorvertragliche Analyse und vertragliche Berücksichtigung im Rahmen von Unternehmenskäufen Format: PDF

Das Thema „betriebliche Versicherungen“ führt bei Unternehmenskäufen häufig ein Schattendasein. Im vorliegenden Buch werden die wesentlichen versicherungsbezogenen Fragestellungen während sämtlicher…

Innovationen in der Versicherungswirtschaft

E-Book Innovationen in der Versicherungswirtschaft
- Kompetenzzentrum Versicherungswissenschaften 10 Format: PDF

"Die Veränderungen im Markt- und Regulierungsumfeld verlangen von Versicherungsunternehmen zukünftige Potentiale zu ermitteln und Innovationen zu ermöglichen. Dies fordert Offenheit, Proaktivität und…

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...