Sie sind hier
E-Book

Die Rentenlücke - gestiegenes Erfordernis und Lösungsansätze privater Vorsorge

gestiegenes Erfordernis und Lösungsansätze privater Vorsorge

eBook Die Rentenlücke - gestiegenes Erfordernis und Lösungsansätze privater Vorsorge Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783640531622
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Das System der gesetzlichen Rentenversicherung in der Bundesrepublik Deutschland wurde vor mehr als 100 Jahren als eines der ersten staatlichen Rentensysteme der Welt eingeführt und galt für viele Staaten als Vorbild. Zwischenzeitlich wird die BRD für das bestehende System nicht mehr beneidet. Während andere Staaten das System erfolgreich reformierten, hinkt die Entwicklung hierzulande stark hinterher. Das hauptsächliche Problem liegt in der Finanzierbarkeit des sogenannten Umlageverfahrens. Im Wesentlichen stehen die hohe Beitragsbelastung der jüngeren Bevölkerung, die demographische Verschiebung und eine steigende Arbeitslosenquote im Vordergrund. Bereits Mitte der 80er Jahre wurden die Gefahren des sogenannten Generationenvertrages erkannt, jedoch wurde - obwohl allgemein ein breiter Konsens in der Bevölkerung hinsichtlich des Reformbedarfes besteht - eine Reform bisher nicht durchgeführt. Um die steigenden Kosten zu decken, waren und sind mehr Zuschüsse aus Bundesmitteln erforderlich. Lag der Zuschuss im Jahre 1985 noch bei ca. 12 Prozent sind es heute nahezu ein Drittel des gesamten Etats. Kurz gesagt, die eigene private Vorsorge gewinnt an Bedeutung; die Ausgaben hierfür steigen. Am Markt sind unzählige Angebote vorhanden, die sowohl von öffentlich-rechtlichen Zusatzversorgseinrichtungen als auch von privaten Versicherern angeboten werden. Die folgende Arbeit beginnt mit einer Definition der grundlegenden Begriffe und einem geschichtlichen Überblick über das System und die Entwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung. Im Folgenden wird dann auf die Problematik der Renten-/ Versorgungslücke näher eingegangen, die das Erfordernis einer erhöhten privaten Vorsorge nachsichzieht. Hieran schließt sich ein Überblick über die Möglichkeiten betrieblicher und privater Vorsorge sowie der staatlichen Förderung an. Im abschließenden Fazit der Arbeit werden Konsequenzen für die private Vorsorge aufgezeigt und ein Ausblick für mögliche Entwicklungen in der Zukunft gegeben.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Kernschmelze im Finanzsystem

eBook Kernschmelze im Finanzsystem Cover

Die schwerste Finanzkrise seit 80 Jahren hat die Welt in den Fugen erschüttert. Es droht eine Kernschmelze des globalen Finanzsystems mit unabsehbaren Folgen für Sparer, Unternehmen, ja sogar ganze ...

Basiswissen Ökonomie

eBook Basiswissen Ökonomie Cover

Aus dem Vorwort:  Bei der Erstellung dieses Buches stand das Bemühen im Vordergrund, eine praxisnahe Vermittlung der Inhalte zu gewährleisten. Die Beispiele sind, soweit es ...

Die Große Rezession

eBook Die Große Rezession Cover

Die Vereinigten Staaten stehen mitten in einem epochalen Umbruch. Die zweite große Weltwirtschaftskrise, die am 15. September 2008 in New York ausgebrochen ist, hat die Ursache in den ...

Weitere Zeitschriften

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...