Sie sind hier
E-Book

Die Revolution in Ägypten unter der Betrachtung der Freiheitstheorie von Hannah Arendt

eBook Die Revolution in Ägypten unter der Betrachtung der Freiheitstheorie von Hannah Arendt Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783656681144
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Theorien der Freiheit, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Die Freiheit ist ein Ideal, dessen Anziehungskraft mit seiner Unschärfe noch zu wachsen scheint. Mehr ahnungsvoll als verstanden ist die Sehnsucht nach ihr, und doch oder gerade deshalb vermag sie Herzen zu gewinnen.' Jeder beansprucht sie, doch für sich selbst definiert jeder Freiheit unterschiedlich. Die Geschichte dieses weit gefassten Begriffes begann schon im sechsten Jahrhundert vor Christus mit der Entstehung der Polis und des Begriffes der Politik. Zudem lässt sich sagen, dass seit der Französischen Revolution von 1789 die Freiheit zu einem absoluten Legitimationsbegriff wurde und seither kaum eine Regierung sich nicht als freiheitlich bezeichnen will oder kann. Bis heute hat sich der Freiheitsbegriff dann zu einem Menschenrecht entwickelt, welches in verschiedenen Erklärungen, Verfassungen und im Völkerrecht festgeschrieben ist. Es wird nicht nur positives damit verbunden. Gerade in der heutigen Zeit kommt es vermehrt zu Terrorakten, Verbrechen und Kriegen im Namen der Freiheit. Da gerade die Freiheit aber als Menschenrecht gilt, betreffen Verbrechen gegen diese die ganze Menschheit. Unzählige Wissenschaftler und Autoren haben sich schon mit diesem Begriff beschäftigt. In der vorliegenden Arbeit soll die Freiheitstheorie von Hannah Arendt behandelt werden und um auf zu zeigen, wie aktuell diese Theorie ist, wird sie an Hand eines gegenwärtigen Beispiels analysiert. Im Folgenden wird die aktuelle Freiheitsbewegung und Revolution in Ägypten den Thesen Hannah Arendts gegenübergestellt, wobei ihre Schrift zur Freiheit und Politik als Grundlagentext dient. Dem Leser soll zuerst ein grober Überblick über das politische System des Landes gegeben werden um danach die Geschehnisse der Freiheitsbewegung besser nachvollziehen zu können. Gerade wegen der Aktualität und der andauernden Entwicklung in Ägypten kann diese Arbeit nur einen zusammengefassten Überblick verschaffen. Dabei soll die Frage im Vordergrund stehen, wie freiheitlich Ägypten nach Hannah Arendt war und was die Revolution mit Freiheit und ihrer Beziehung zur Politik zu tun hat. 'Denn Freiheit, die nur selten- in Revolutions- und Krisenzeiten- zum direkten Zweck politischen Handelns wird, ist eigentlich der Sinn dessen, daß es so etwas wie Politik im Zusammenleben der Menschen überhaupt gibt.'

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Schwarzbuch Scientology

eBook Schwarzbuch Scientology Cover

Das Standardwerk zum Thema - mit zahlreichen brisanten Details Scientology drängt nach einer längeren Phase der Zurückhaltung wieder machtvoll in den Fokus der Öffentlichkeit. Was genau ist ...

Tiere in der Kunst

eBook Tiere in der Kunst Cover

Schon seit den frühesten Anfängen der Kultur des Menschen spielen auch Tiere in der Kunst eine große Rolle. Beginnend bei den steinzeitlichen Höhlenmalereien, wie z. B. in der Grotte Chauvet in ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...