Sie sind hier
E-Book

Die Ritualmordlegende um Simon von Trient

AutorPhilipp Zeidler
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl16 Seiten
ISBN9783668330016
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Todesfall des zweijährigen Knaben Simon im März 1475 und der damit verbundene Vorwurf, das Kind sei einem Ritualmord der Juden zum Opfer gefallen, stellen einen der berühmtesten Fälle dieser Art dar und zog bereits zur damaligen Zeit viel Aufmerksamkeit auf sich. Bei der Betrachtung der Ereignisse ist es wichtig, zunächst den Begriff und die Herkunft des Ritualmords beziehungsweise der Ritualmordlegende im Zusammenhang mit jüdischen Bürgern zu klären. Danach ist es wichtig, die Rolle der Juden in der Stadt zu betrachten, da ein Verständnis der Situation der jüdischen Gemeinde in Trient vor 1475 für eine umfassende Betrachtung der Ereignisse nach dem Auffinden Simons wichtig ist. Nach diesen allgemeinen und zum Thema hinführenden Gliederungspunkten soll die Betrachtung der Sachlage, das heißt der Schilderung der Ereignisse um den 23. März 1475, erfolgen. Neben der Schilderung der Anklage, der Verhaftung und des gesamten Prozesses allgemein gegen die Juden der Stadt Trient sollen die Rezeption und die Verbreitung der Geschehnisse zur damaligen Zeit ebenso beleuchtet werden wie das Interesse und das Verhalten des Papstes Sixtus IV. und seines Gesandten de Giudici. In engem Zusammenhang damit stehen die Bemühungen des Bischofs Hinderbach um eine Begründung und vor allem Anerkennung eines Simon-Kultes durch den apostolischen Stuhl.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

2010

E-Book 2010

The yearbook focuses on Jean Paul and his work as well as on the literature, arts, culture and aesthetics of his age. At regular intervals, the yearbooks also present excerpts from hitherto ...

Otto der Große und Byzanz

E-Book Otto der Große und Byzanz

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Philosophische Fakultät ...

Die Zähringer

E-Book Die Zähringer

Die Zähringer gehörten mit Staufern und Welfen zu den drei bedeutenden Fürstenhäusern im hochmittelalterlichen Schwaben. Als Herzöge von Zähringen und Rektoren von Burgund prägten sie von ca. ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...