Sie sind hier
E-Book

Die Rolle der Banken bei der Unternehmensüberwachung in Japan

AutorAngela von Ehrenwall
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2001
Seitenanzahl121 Seiten
ISBN9783832439392
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: In Deutschland wird aufgrund von Unternehmenskrisen und -zusammenbrüchen, die Missmanagement und Mängel bei der Überwachung von Aktiengesellschaften offenbarten, über Reformen des deutschen Überwachungssystems debattiert. Unter dem Stichwort Corporate-Governance ist die Diskussion in eine internationale Kontroverse um die Qualität der Unternehmensüberwachung verschiedener Staaten integriert.' Man stützt sich in Deutschland bei Reformüberlegungen daher häufig auf die Regelungen anderer Staaten. Eine interessante Lösung von Kontrollproblemen bietet das japanische Corporate-Governance-System. Es vereinigt Elemente des amerikanischen und des deutschen Systems. Auch sind wie in Deutschland Banken intensiv an der Unternehmenskontrolle beteiligt. Jedoch ist der Bekanntheitsgrad des japanischen Systems in Deutschland niedrig. Intention der vorliegenden Arbeit ist, anhand einer detaillierten Untersuchung des japanischen Corporate-Governance-Systems mit besonderem Schwerpunkt auf der Rolle der Banken bei der Unternehmensüberwachung das in Deutschland bestehende Informationsdefizit über das japanische Corporate-Governance-System zu verringern. Insbesondere soll die Unternehmensüberwachung durch Banken agencytheoretisch analysiert und ihre Effizienz ermittelt werden. Darüber hinaus soll eine kurze Gegenüberstellung ausgewählter und faktisch für die Kontrollsysteme Japans und Deutschlands relevanter Aspekte mit deutlicher Konzentration auf der Stellung der Banken in beiden Systemen durchgeführt werden. Gang der Untersuchung: Nach der Einleitung werden die Grundlagen der Agency-Theorie erklärt. Diese Theorie eignet sich gut zur Untersuchung der Qualität der Unternehmenskontrolle. Im dritten Kapitel folgt die Schilderung des japanischen Finanz- und Wirtschaftssystems. Zunächst werden grundlegende und aktuelle Rahmenbedingungen dieses Systems dargestellt, da sie Voraussetzungen zum Verständnis der japanischen Wirtschaft sind. Danach werden die Struktur des Finanzsystems und die für das Corporate-Governance-System relevanten Main-Bank- und Keiretsu-Bindungen japanischer Unternehmen erläutert. Im vierten Kapitel wird nach einer Beschreibung der Unternehmensüberwachung in Japan die Unternehmenskontrolle durch Banken agencytheoretisch untersucht. Die Überwachung der Unternehmensleitung ist dabei Analyseschwerpunkt. Entstehende Informationsasymmetrien zwischen der Main-Bank und den Stakeholdern“ der Unternehmung sind ebenfalls von [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Transportwesen

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Outsourcing in die Türkei

E-Book Outsourcing in die Türkei
Chancen und Risikien für deutsche Unternehmen Format: PDF

Masterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,0, Hochschule Bochum, 57 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit…

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Der Erfolg von Handelsmarken

E-Book Der Erfolg von Handelsmarken
Welche Strategien die Position der Marke stärken. Ergebnisse einer umfangreichen Studie. Format: ePUB/PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Markenartikelhersteller werden aufgrund von gesättigten Märkten, vorhandenen Überkapazitäten, sich ständig wechselnden Kundenbedürfnissen vermehrt vor Herausforderungen…

Außendienst B2Basics

E-Book Außendienst B2Basics
Format: ePUB

Er begegnet uns in nahezu allen wirtschaftlichen Bereichen und ist meist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens: der Außendienst. Leider eilen ihm oft ein verstaubtes Image und…

Außendienst B2Basics

E-Book Außendienst B2Basics
Format: ePUB

Er begegnet uns in nahezu allen wirtschaftlichen Bereichen und ist meist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens: der Außendienst. Leider eilen ihm oft ein verstaubtes Image und…

Experimentelle Auktionen

E-Book Experimentelle Auktionen
Der Winner's Curse: Experimente und Erklärungsansätze Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,3, Universität Kassel (Mikroökonomik), Veranstaltung: Experimentelle Wirtschaftsforschung, Sprache: Deutsch,…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...