Sie sind hier
E-Book

Die schwierige Loslösung von Eltern und Kindern

Brüche und Bindung zwischen den Generationen seit dem Krieg

AutorInge Schubert
VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl248 Seiten
ISBN9783593406831
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis27,99 EUR
Wenn Kinder erwachsen werden, ist das für die Eltern eine schwierige Zeit. Inge Schubert untersucht diesen Prozess aus der Sicht von Eltern, die der 68er-Generation angehören, und bezieht dabei deren eigene Ablösung von den zur Kriegsgeneration zählenden Eltern ein. Deutlich wird, dass eigene adoleszente Ablösungserfahrungen das spätere Verhalten den Kindern gegenüber prägen und dass der historische Hintergrund der oftmals unbewältigten familiären Kriegs- und Nachkriegserfahrungen und -traumatisierungen bis heute fortwirkt.

Inge Schubert, Dr. phil., Soziologin und Gruppenanalytikerin, hat am Institut für Sozialisation und Sozialpsychologie der Universität Frankfurt am Main promoviert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Vorwort8
Einleitung14
Ablösung, Schuld und Wiedergutmachung27
Die Studie im Überblick35
Zum methodischen Vorgehen in der Forschungsarbeit42
Fallanalysen und Portraits58
Fallanalyse – Vera Krone-Falkner58
Zusammenfassendes Portrait Vera Krone-Falkner: Die pendelnde Tochter wird zur väterlichen Mutter76
Fallanalyse – Ludwig Sperl80
Zusammenfassendes Portrait Ludwig Sperl: Der ungehorsame Sohn wird zum ignoranten Vater109
Fallanalyse – Yael Edelhagen113
Zusammenfassendes Portrait Yael Edelhagen: Die reklamierende Tochter wird zur demütigen Mutter143
Fallanalyse – Karl-Georg Edelhagen149
Zusammenfassendes Portrait Karl-Georg Edelhagen: Der abtrünnige Sohn wird zum bedürftigen Vater181
Melancholische Introjektion und narzisstische Okkupation189
Der Typus der melancholischen Introjektion190
Der Typus der narzisstischen Okkupation196
Intersubjektivität und Externalisierung199
Intersubjektive elterliche Abwehrmodi202
Der Abwehrmodus des teilnehmenden Identifizierens204
Der Abwehrmodus des kontrollierenden Einbeziehens208
Intergenerative Prozesse213
Die Bedeutung der Herkunftsfamilie für das elterliche Ablösungsverhalten214
Ablösungs- und Bindungsdynamiken der untersuchten Familien223
Literatur236

Weitere E-Books zum Thema: Kinder & Jugend: Psychologie - psychische Störungen

Steuermoral

E-Book Steuermoral
Eine wirtschaftspsychologische Analyse Format: PDF

"In der jüngsten Vergangenheit wurde die Öffentlichkeit eher durch ""große"" Fälle von Steuerhinterziehung (z.B. die Liechtensteiner Steueraffäre) auf das Problem der Steuermoral hingewiesen. So ist…

Der Riss in der Tafel

E-Book Der Riss in der Tafel
Amoklauf und schwere Gewalt in der Schule Format: PDF

Erfurt, Columbine, Emsdetten - diese Orte sind zum Inbegriff für 'School Shootings', also Amokläufe beziehungsweise schwere Gewalttaten durch Jugendliche an Schulen geworden. Was haben diese…

Forensische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

E-Book Forensische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Praxishandbuch für die interdisziplinäre Zusammenarbeit: Psychologie-Medizin-Recht-Sozialarbeit Format: PDF

Forensische Psychologie  sowie  Forensische Psychiatrie im Kindes- und Jugendalter stellen Spezialgebiete dar und bedingen zumeist die Zusammenarbeit verschiedener…

Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen

E-Book Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen
Ein Handbuch zur Prävention und Intervention für Fachkräfte im medizinischen, psychotherapeutischen und pädagogischen Bereich Format: PDF

Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen ist ein sehr emotionales und nach wie vor hochaktuelles Thema, wie der 'Missbrauchsskandal' des Jahres 2010 um massive sexuelle Übergriffe in…

Kindertraumatologie

E-Book Kindertraumatologie
Format: PDF

Verletzungen im Kindesalter sind für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung. Um eine altersentsprechende, optimale und erfolgreiche Behandlung zu gewährleisten, ist ein Spezialwissen…

Das Projekt „Schulreifes Kind“

E-Book Das Projekt „Schulreifes Kind“
Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung Format: PDF

Der Anteil der Kinder, die bei Erreichen der gesetzlichen Schulpflicht erhebliche Auffälligkeiten in schulrelevanten Entwicklungsbereichen aufweisen, hat nicht nur in der subjektiven Wahrnehmung von…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...