Sie sind hier
E-Book

Die Staatsbürgerliche Erziehung als Bestandteil der Arbeitsschulpädagogik von Georg Kerschensteiner

eBook Die Staatsbürgerliche Erziehung als Bestandteil der Arbeitsschulpädagogik von Georg Kerschensteiner Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
26
Seiten
ISBN
9783668313958
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (--), Veranstaltung: --, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeitsschulpädagogik Georg Kerschensteiners im Allgemeinen, sowie die staatsbürgerliche Erziehung als Bestandteil ebendieser im Besonderen, darzustellen. Beginnen wird die vorliegende Arbeit mit einer Darstellung des historischen Kontexts, welcher neben einer Betrachtung der Lebensumstände zur Jahrhundertwende auch auf die Schul- und Berufsschulbildung zu ebendieser Zeit eingehen wird. Den Abschluss des zweiten Kapitels wird die Betrachtung der grundlegenden Züge der Reformpädagogik bilden. Dies dient zum einen dazu, ein besseres Verständnis dafür zu schaffen, wie das Leben und das Lernen der Menschen zu dieser Zeit ausgesehen hat, zum anderen ist es notwendig eine Einführung in die damalige Zeit zu geben, will man die im Mittelpunkt diese Aufsatzes stehende Person richtig verstehen. Der dritte Abschnitt dieser Arbeit wird sich dann ausführlich dem Thema der Arbeitsschulpädagogik widmen. Hierbei soll zunächst Georg Kerschensteiner vorgestellt werden, welcher nicht nur einer der bedeutendsten Vertreter der Reformpädagogik dieser Zeit war, sondern gleichzeitig auch als der Mann gilt, welcher die Arbeitsschulpädagogik maßgeblich beeinflusst und vorangebracht hat. Im Anschluss an die Vitae Kerschensteiners soll das Hauptaugenmerk auf der von ihm vorgebrachten Kritik am etablierten Bildungssystem liegen, bevor es im letzten Teil dieses Abschnitts um die Grundzüge der von ihm etablierten Arbeitsschulpädagogik gehen wird. Da der Schwerpunkt dieser Ausarbeitung auf der staatsbürgerlichen Erziehung als Bestandteil der Arbeitsschulpädagogik liegt, wird im vierten Kapitel diese Form der Erziehung genau betrachtet werden. Hier wird zunächst die Frage beantwortet werden was Kerschensteiner eigentlich unter staatsbürgerlicher Erziehung versteht, bevor die Frage beantwortet werden sollen, warum die staatsbürgerliche Erziehung für Kerschensteiner von Bedeutung war. Der letzte Teil des vierten Kapitels wird dann die Umsetzung der staatsbürgerlichen Erziehung im Konzept der Arbeitsschulpädagogik gewidmet sein. Den Abschluss dieser Arbeit wird ein Fazit bilden, welches die gemachten Erkenntnisse zusammenfassen und unter einem kritischen Blickwinkel abschließend betrachten wird. Darüber hinaus sollen im Schlussteil nicht geklärte Fragen aufgeworfen und dargestellt werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Auf der Traumwolke

eBook Auf der Traumwolke Cover

Auf der Traumwolke Geschichten, Fantasiereisen, Gedichte mit Praxisanleitungen und Tipps Mit Fantasiereisen und Traumgeschichten werden Gedanken in eine andere Welt, die Welt des Inneren, gelenkt. ...

Glaube, Moral und Erziehung

eBook Glaube, Moral und Erziehung Cover

Der Autor WOLFGANG BREZINKA, geb. 9.6. 1928 in Berlin. Nach Lehrtätigkeit an den Universitäten Würzburg und Innsbruck derzeit Professor der Erziehungswissenschaft an der Universität Konstanz. ...

Drogenkonsumräume

eBook Drogenkonsumräume Cover

Seit Mitte der 80er Jahre wurden Drogenkonsumräume (bzw. Gesundheitsräume oder Fixerstuben) in der Schweiz, den Niederlanden und in Deutschland eingerichtet, um Drogenkonsumierenden den Konsum ...

Mut zur Begabung

eBook Mut zur Begabung Cover

Dieses Buch ist für die Begabten und ihre Umgebung geschrieben. Es soll sie stärken, so daß sie den Mut haben, ihre Begabung zu realisieren. Wie weit es jemand wagt, seine kreativen Fähigkeiten ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...