Sie sind hier
E-Book

Die Städtische Wasserversorgung in China

Beurteilung anhand des 'Integrated Water Resources Management' (IWRM) Konzepts

eBook Die Städtische Wasserversorgung in China Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
45
Seiten
ISBN
9783640885169
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
13,99
EUR

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Chinesisch / China, Universität Bremen (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung Chinesisch, Sprache: Deutsch, Abstract: Wird Chinas Wachstum die Menschheit retten oder sie zerstören? Dieser Frage geht der Autor Jonathan Watts in seinem Buch 'When a Billion Chinese Jump' nach. Dabei zeigt er, wie eng verknüpft Chinas Wachstum mit gegenwärtigen und zukünftigen Umweltproblemen ist und welche Bedeutung die Auswirkungen auf die gesamte Menschheit haben - im positiven wie auch im negativen Sinne. Ob es eine Frage der Rettung oder Zerstörung ist, sei dahin gestellt, jedoch sind die Effekte durch Chinas Aufstieg in den letzten Jahrzehnten offensichtlich geworden. Die wachsende Bedeutung der Volksrepublik in der Welt ist unbestreitbar. Die Entwicklungen in der Volksrepublik China werden dabei oft negativ bewertet. In den westlichen Medien herrscht der Konsens, dass der Schaden den Nutzen überwiegt. Chinas Rolle nach dem Scheitern der Verhandlungen in Kopenhagen wurde heftig kritisiert. Folgt man gleichzeitig den täglichen Nachrichten, kann man eine Häufung von Umweltkatastrophen in China feststellen. Bei diesen spielt oft Wasser eine entscheidende Rolle, wie z.B. in den jüngsten Überschwemmungen in Hubei. Wasser ist die natürlichste Ressource und wohl auch die bedeutendste. Wasser ist für viele Prozesse des Lebens aber auch der Wirtschaft unabdingbar. Wasser bildet nicht nur die Basis für die Gesundheit und das Wohlempfinden der Menschen, sondern ist ein entscheidender Faktor bei der Produktion von Agrargütern und bei den Prozessen der industriellen Produktion. Wasser scheint allen Dingen zu nützen, wie Lao-Zi es bereits 400 v. Chr. feststellte. Während Wasser in vielen europäischen Ländern eine selbstverständliche Ressource ist, hat China mit einer Vielzahl von wassertechnischen Problematiken zu kämpfen. Dabei sind diese Probleme eng verbunden mit der schnell voranschreitenden Urbanisierung Chinas. Jährlich ziehen mehr als 15 Millionen Chinesen von ländlichen in urbane Gebiete. Um das Bild der einer Milliarde springender Chinesen aufzugreifen: Mit welchen Mitteln stillt man ihren Durst nach Wasser im sozialen, ökonomischen und globalen Kontext? Nachhaltige und international anerkannte Konzepte wie das 'Integrierte Wasserressourcen Management' (IWRM) können bei der Lösung dieser Frage eine entscheidende Rolle spielen. Die Notwendigkeit ihrer Implementierung ist global anerkannt und zu genüge erprobt. In China wurde IWRM jedoch in den Bereichen der städtischen Wasserversorgung noch nicht berücksichtigt. Dabei stellt gerade das Ausmaß und die Geschwindigkeit der Urbanisierung...

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...