Sie sind hier
E-Book

Die Stellung der Frau in der spartanischen Gesellschaft

AutorZümeyran Berfin Sarica
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl11 Seiten
ISBN9783668357358
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: Sparta in der archaischen Zeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel meiner Arbeit ist es, die gesellschaftliche Stellung der Frau in Sparta herauszuarbeiten. Um die Rolle der Spartiatinnen zu verdeutlichen, werde ich zunächst einen kurzen Abriss des Gesellschaftssystems in Sparta aufzeigen und auf die Quellenlage des heutigen Forschungsstandes hinweisen. Der Hauptteil dieser Arbeit befasst sich mit der Erziehung, Heirat, Schwangerschaft und gesellschaftlichen Stellung der spartanischen Frau. Zum Schluss werden die gesammelten Informationen in einem kurzen Fazit wiedergegeben. Die Spuren, die die Frauen in der Antike hinterlassen haben, kommen einem oft unscheinbar vor. Die Schriften antiker Autoren wie Dichter, Philosophen und Geschichtsschreiber waren Dokumente zur Edukation und Unterhaltung der Wissbegierigen. Aber kaum einer bemühte sich zur Dokumentation des Lebens einer Frau im antiken Griechenland als Nachlass für die Zukunft. Dennoch gibt es Überlieferungen von Wertevorstellungen, sozialen Strukturen und gesellschaftliche Konventionen, die von einer Frau erwartet wurden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Antike - Antike Kulturen

Caesar

E-Book Caesar

Das Standardwerk über Caesar in edler NeuausstattungDie Faszination für seine Person ist bis heute ungebrochen: ob als Feldherr, Politiker, Redner oder Schriftsteller - Caesar ist der Inbegriff ...

Heiliger Zorn

E-Book Heiliger Zorn

Das Buch des Jahres in EnglandIm Römischen Reich war das religiöse Leben vielfältig - bis unter den ersten christlichen Kaisern alles anders wurde: Mit aller Macht versuchten die frühen Christen, ...

Antikes Kriegshandwerk

E-Book Antikes Kriegshandwerk

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Altertumswissenschaften), ...

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...