Sie sind hier
E-Book

Die Suche nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems

Probleme und Erfolge der Messmethoden der Astronomie

AutorUli Holtmann
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783656563440
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Physik - Astronomie, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung in das Thema 2. Hauptteil 2.1. Probleme bei der Suche nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems 2.2. Die wichtigsten Messmethoden bei der Suche nach extrasolaren Planeten 2.2.1. Die Radialgeschwindigkeitsmethode 2.2.2. Die Astrometriemethode 2.2.3. Die Transitmethode 2.2.4. Der Mikrolinseneffekt 2.2.5. Weitere Messmethoden 2.3. Erfolge bei der Suche nach extrasolaren Planeten 2.3.1. Gliese 581 c 2.3.2. HD 209458 b 3. Aktuelle Projekte, welche die Suche nach extrasolaren Planeten vereinfachen und verbessern sollen 3.1. Das Weltraumteleskop CoRoT 3.2. Die Raumsonde Kepler 3.3. Der Terrestrial Planet Finder 4. Schluss 5. Quellenverzeichnis 6. Anhang Extrasolare Planeten, oder auch kurz Exoplaneten genannt, sind Planeten, die nicht unserem Sonnensystem, sondern einem anderen Planetensystem (eine Ansammlung von massereichen Körpern, welche sich - durch die Gravitationskraft gebunden - um mindestens einen Zentralstern bewegen) angehören. Bis Mitte Dezember 2007 fanden Wissenschaftler und Astrophysiker 269 solcher Planeten in 231 verschiedenen Systemen und bis März 2003 konnten sie bei rund 7 Prozent der maximal 330 Lichtjahre entfernten Sterne mindestens einen Exoplaneten nachweisen. Aufgrund der großen Entfernungen zwischen diesen Planetensystemen und unserem Sonnensystem ist es nicht möglich extrasolare Planeten mit einem Teleskop zu beobachten, deswegen mussten verschiedene indirekte Messmethoden entwickelt werden, mit denen man die Größe, die Masse, die Geschwindigkeit und die Umlaufbahn um ihren Stern abschätzen beziehungsweise eingrenzen kann.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Astronomie - Weltraum - Sternenkunde

Wetter, Klima, Klimawandel

E-Book Wetter, Klima, Klimawandel
Wissen für eine Welt im Umbruch Format: PDF

Das Wetter gibt immer wieder Anlass zu Spekulationen: Warum ist der Sommer verregnet oder der Winter so mild? Sind Hitzewellen und Unwetter Vorboten des Klimawandels? In diesem Buch informiert der…

Das Rasch-Modell

E-Book Das Rasch-Modell
Eine verständliche Einführung für Studium und Praxis Format: PDF

Im schulischen und beruflichen Alltag werden häufig psychologische Tests verwendet, um z.B. die Kompetenz von Schülern oder die Eignung von Bewerbern zu messen. Damit ein psychologischer…

Das Rasch-Modell

E-Book Das Rasch-Modell
Eine verständliche Einführung für Studium und Praxis Format: PDF

Im schulischen und beruflichen Alltag werden häufig psychologische Tests verwendet, um z.B. die Kompetenz von Schülern oder die Eignung von Bewerbern zu messen. Damit ein psychologischer…

Und die Sonne stand still

E-Book Und die Sonne stand still
Wie Kopernikus unser Weltbild revolutionierte Format: ePUB

Schon um das Jahr 1514 verfasste Nikolaus Kopernikus eine erste Skizze seiner heliozentrischen Theorie. Nicht die Erde stand demnach im Mittelpunkt des Universums, sondern die Sonne, und die Planeten…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...