Sie sind hier
E-Book

Die Sucht nach Sex. Das Krankheitsbild Hypersexualität und seine gesellschaftlichen Aspekte, Ursachen und Therapie

eBook Die Sucht nach Sex. Das Krankheitsbild Hypersexualität und seine gesellschaftlichen Aspekte, Ursachen und Therapie Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2018
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783668839779
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, Note: 1,0, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Sprache: Deutsch, Abstract: Sexsucht - ein Wort, welches einige Fragen aufwirft und von manchen Menschen abschreckend aufgefasst wird. In der Gesellschaft ist Suchtverhalten allerdings schon längst nichts Neues. Oftmals liegt das Augenmerk auf den Drogen-, Alkohol- oder Nikotinkonsum. Gestützt wird diese These durch das Deutsche Institut für medizinische Dokumentation und Information (Hrsg., 2017): 'Dennoch werden die meisten Menschen mindestens einmal im Leben mit beispielsweise Alkoholsucht oder Drogenmissbrauch konfrontiert. Eine substanzbedingte, also stoffgebundene, Suchterkrankung prägt aus diesem Grund das allgemeine Verständnis von Süchten. Sicherlich stellt die Sexualität eines Menschen ein eher delikates Thema dar, dass oftmals nicht nach außen hin kommuniziert wird.' Auch die Sucht nach Sex ist, so wie andere Süchte, eine Krankheit, die viele Faktoren aufweist und von Betroffenen eine Ausdrucksform der Bewältigung seelischen und emotionalen Zustandes darstellt. Roth erläutert, dass süchtiges Verhalten den Betroffenen für einen Moment damit bedienen kann, das Gefühl zu erleben 'angekommen und daheim zu sein'. Durch wissenschaftliche Belege und Literatur wird die Sexsucht in dieser Hausarbeit analysiert und sich mit dessen Ursachen, Merkmalen und dem Krankheitsbild der Betroffenen auseinandergesetzt. Mit dem Interesse die Auslöser einer Sexsucht aufzuklären wird ebenfalls dargelegt, wie sich Sex zu einer Sucht entwickeln kann und welche frühen Kindheitserfahrungen prägend für sexsüchtiges Verhalten sein können. Beleuchtet werden ebenfalls die Einflüsse der Gesellschaft und dessen Auswirkungen für betroffene Personen. Dabei spielt der mediale Einfluss ebenfalls eine Rolle und wie sich Menschen in solch besonderen Lebensumständen und seelischer Betroffenheit gegenseitig unterstützen können. Erläutert wird, wie sexsüchtige Menschen mit ihrer Krankheit umgehen und wie ihre Sucht sie immer tiefer in das Loch ziehen kann um dahingehend bereits erste Anzeichen zu erkennen, dass es sich um eine Sexsucht handeln könnte. Wegbegleitende Fragstellung dieser Hausarbeit ist, ob sich die Sexsucht identisch wie stoffgebundene Süchte behandeln lässt und welche Unterschiede hierbei existieren. Das Interesse liegt darauf, die expliziten Unterstützungsmöglichkeiten in der Therapie herauszufinden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Hooligans und Gewalt

eBook Hooligans und Gewalt Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Bremen, Veranstaltung: Gewaltkarrieren, Sprache: Deutsch, Abstract: Fußball als ...

Die Bundeswehr in Afghanistan

eBook Die Bundeswehr in Afghanistan Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...