Sie sind hier
E-Book

Die Systeme der Sozialversicherung: Rente

AutorMartina Schlotterbeck
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl25 Seiten
ISBN9783638482387
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,0, Hochschule Esslingen, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Rentenversicherung ist, als Bestandteil des deutschen Sozialversicherungssystems, mit 50,8 Mi. Pflichtmitgliedern, einem Rentenbestand von 23,1 Mio. und Rentenausgaben von 195,8 Mrd. ? im Jahre 2001, der größte Sozialversicherungszweig in Deutschland. Die Zukunft dieses Systems ist allerdings heftig umstritten und oftmals lesen sich Prognosen eher wie Berichte über ein konkursreifes Unternehmen. (Vgl. Bofinger 2000, 55) Es werden Schreckensszenarien von 'Vergreisung' der Gesellschaft heraufbeschworen und nach den Medien zu urteilen müsste jedem erwerbstätigen Deutschen klar sein, dass er spätestens bis zum Jahre 2035 einen Rentner 'durchfüttern' muss. Die Angst unter den Deutschen vor der Armutsfalle 'Ruhestand' wächst weiter und es scheint, dass jeder sein Konzept zum Umgang mit der Unsicherheit entwickelt hat: Die einen wählen den Weg der Ignoranz und Resignation, während die anderen dazu beitragen, dass Lebensversicherungsgesellschaften und ähnliche Institutionen 'das Geschäft ihres Lebens' machen. Und vielleicht klammern sich Einige noch an den Strohhalm, der ein namhafter Politiker mit seiner Aussage 'Die Renten sind sicher', gereicht hat. Diskussionsgegenstand dieser Arbeit ist zunächst wie es mit dem Rentensystem in Deutschland zum jetzigen Zeitpunkt gestaltet ist. Hierbei stellt sich die Frage wie das bestehende System organisiert, von welchen Determinanten die Höhe der Rentenzahlung abhängt, und wie unser deutsches Rentensystem finanziert wird. Auf Grundlage des Status Quo stellt sich die Frage, welche Aspekte die Sicherheit des deutschen Systems der gesetzlichen Rentenversicherung nachhaltig beeinträchtigen und wie die drohenden Gefahren bewältigt werden könnten. Übergeordnetes Ziel und Hauptbestandteil dieser Arbeit ist es, neben der Erläuterung und Darstellung der Funktionsweise der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland, kritisch die in Literatur und Politik diskutierten Probleme und Lösungsvorschläge bezüglich der gesetzlichen Rentenversicherung zu beleuchten.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Six Sigma - ein Konzept zur Unternehmenssteuerung

E-Book Six Sigma - ein Konzept zur Unternehmenssteuerung
Grundsätzliche Konzeption und Einsatzmöglichkeiten in der Finanzbranche Format: ePUB/PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg, Veranstaltung: Fach…

Das Bretton-Woods-System

E-Book Das Bretton-Woods-System
System der festen Wechselkurse Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut der ökonomischen Bildung), Veranstaltung: Internationale…

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...